CHRIST meldet Rekordauftragseingang in 2007 und einen guten Start ins Jahr 2008

24.01.2008

Die Christ Water Technology Group hat im Jahr 2007 Auftragseingänge von mehr als 327 Mio. € erzielt und den Vorjahreswert um mehr als 33% übertroffen.

Damit wurde der höchste Auftragseingang in ihrer Geschichte erzielt. Im vierten Quartal konnten Aufträge im Gesamtwert von 57 Mio. € (Vorjahr: 66 Mio. €) erzielt werden.

Dieser Auftragseingang erfolgte nahezu komplett organisch, da die Auftragseingänge der kürzlich akquirierten zeta-Gruppe noch nicht inkludiert sind. Diese wird erst ab 31.12.2007 konsolidiert.

Dazu Dr. Karl Michael Millauer, CEO: „Mit unserem starken Fokus auf hohe Qualität im Auftragseingang gehen wir optimistisch in das Jahr 2008. Die Wassertechnologie und unsere globale Positionierung bietet uns eine Vielzahl an Chancen, die wir in ein ertragsreiches Wachstum umsetzen werden. Im Jahre 2008 haben wir uns die deutliche Steigerung der Profitabilität zum Ziel gesetzt. Die Marktaussichten sind in allen 4 Geschäftsbereichen hervorragend. Das Offertvolumen wächst weiter stark an, so dass wir auch im Jahre 2008 mit einem hohen zweistelligen Wachstum bei den Auftragseingängen rechnen können."

Darüber hinaus konnte am Beginn des Jahres ein Großauftrag über einen zweistelligen USD-Millionen-Betrag aus der Halbleiterindustrie in Südostasien gewonnen werden. Mit diesem Auftrag unterstreicht CHRIST ihre führende Rolle im Halbleitersektor in Asien und zeigt auch, dass sich dieser Markt nach wie vor sehr positiv entwickelt.

Weitere Artikel zum Thema

Grünbeck revolutioniert die Wasserentsalzung

13.05.2024 -

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um Wasser zu entsalzen und aufzubereiten. Grünbeck hat nun mit der Entsalzungsanlage ionliQ ein revolutionäres, elektrochemisches Verfahren entwickelt, das besonders umweltschonend ist und vielfältig eingesetzt werden kann. In einem kompakten Rahmenmodul untergebracht, sind Inbetriebnahme und Handhabung denkbar einfach. Ab August 2024 ist die ionliQ verfügbar.

Mehr lesen