Aus Salmson wird Wilo

26.10.2018

Seit 1984 gehört die frazösische Marke Salmson - Hersteller von Pumpen- und Pumpensystemen - zur Wilo SE, einem weltweiten Spezialisten für Hightech-Pumpen und Pumpensystemen.

Aus Salmson wird Wilo

Aus Salmson wird Wilo. (Foto: Wilo SE)

Bisher wurden die beiden Marken Salmson und Wilo von Wilo Salmson France SAS parallel vertrieben, doch jetzt steht eine strategische Umstellung bevor: Im Vorgriff auf aktuelle Markttrends und die digitale Transformation hat das Unternehmen die Entscheidung getroffen, sich in Zukunft auf nur eine Marke zu konzentrieren – auf die sich stark entwickelnde internationale Marke der Gruppe: Wilo. Alle Salmson-Produkte werden somit nach und nach durch Wilo-Produkte ersetzt, bis die Marke Salmson schließlich eingestellt wird.

Um eine nahtlose Kontinuität für Kunden und Partner zu gewährleisten, werden Vertriebsteams, technischer Kundendienst, Ansprechpartner und Services jedoch unverändert weitergeführt.

„Die Positionierung unserer Marken zu verändern ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Strategie für globale Entwicklung mit lokaler Präsenz. Auf diese Weise können wir unsere Position in Frankreich, aber auch auf anderen Märkten nachhaltig ausbauen, insbesondere in Italien, Afrika und Argentinien“, erklärt Oliver Hermes, CEO und Vorstandsvorsitzender der Wilo Gruppe. „Mit der Anpassung unseres Markenimages an die globalen Standards von Wilo sind wir in der Lage – vor dem Hintergrund der wachsenden Nachfrage nach kommunikationsfähigen Produkten und vernetzten Lösungen – Synergien voll auszuschöpfen. Davon werden vor allem unsere Kunden und Partner profitieren“, so Oliver Hermes weiter.

Intensivierung von 25 Jahren Partnerschaft und Kooperation

Bisher wurden die Produkte und Lösungen von Salmson und Wilo parallel zueinander vermarktet: „Auf dem französischen Pumpenmarkt wird die Weiterentwicklung erheblich vorangetrieben und die digitale Transformation gehört mittlerweile zum Alltag. Aufgrund dessen, indem wir uns auf nur eine Marke konzentrieren, nämlich Wilo, können wir einen Mehrwert für unsere Kunden schaffen und mit einem einheitlichen Markenimage auftreten“, erläutert Philippe Marjollet, Geschäftsführer von Wilo Salmson France.

Seit 1984 profitieren der deutsche Hersteller Wilo und Salmson gegenseitig von ihrem Know-how zu Entwicklung, Fertigung und Vertrieb von Pumpen. „In der Zusammenarbeit mit unseren Kunden konnten wir hohe Standards bei Qualität, Zuverlässigkeit und Service gewährleisten. Jetzt haben wir mit der Marke Wilo die Chance, weiter unsere Kompetenzen und Vorteile der lokalen Produktion zu nutzen, gleichzeitig jedoch mehr Innovationen und ein noch breiteres Sortiment anzubieten“, so Philippe Marjollet.

Mit diesem Schritt wird die 25-jährige Kooperation von Salmson und Wilo also noch enger werden: „Mit dem vereinheitlichten Markenimage werden wir uns noch stärker als zuvor als Anbieter von Komplettlösungen positionieren und auf diese Weise unsere Kompetenzbereiche erweitern“, erklärt Oliver Hermes abschließend.

Quelle: WILO SE

Weitere Artikel zum Thema

Digitale Fabrik: Smart Monitoring überwacht Pumpenbetrieb und liefert Betriebskennzahlen

15.10.2021 -

Das neue Überwachungssystem von LEWA lässt Betreiber ruhiger schlafen und macht Pumpen Smart-Factory-ready: Neben der Erkennung von Störungen und Prozessabweichungen liefert Smart Monitoring auch wichtige Kennzahlen zur wirtschaftlichen Bewertung der Anlage. LEWA unterstützt zusätzlich mit Betriebsanalysen der Laufzeitdaten. Dabei liegt die Datenhoheit immer beim Betreiber.

Mehr lesen

Neugart intensiviert seine Präsenz in Frankreich

17.07.2020 -

Der Getriebespezialist Neugart ist ab sofort mit einer eigenen Tochtergesellschaft in Frankreich vertreten. Für bestehende wie für neue Kunden in dem Land bedeutet das: direkte, persönliche Betreuung durch spezialisierte Experten und eine intensive Beratung und Unterstützung bei Auslegung und Kalkulation von Planetengetrieben aus deutscher Produktion.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT