Abraline IV Comfort – Gewohnte Funktion in neuer Qualität

17.03.2014

Seit mehreren Jahren bietet KMT  Waterjet das Abrasiv-Fördersystem Abraline an. Nach der erfolgreichen Einführung der Hochleistungsvariante dieses Systems – dem Modell Abraline IV Advanced – bietet KMT nun auch ein weiterentwickeltes Modell der kleineren Variante an – das Modell Abraline IV Comfort.

Abraline IV Comfort – Gewohnte Funktion in neuer Qualität

Abraline IV Comfort (Foto: KMT Waterjet)

Dieses besticht durch die gleiche qualitativ hochwertige Ausführung wie das größere Modell und eignet sich dabei als kostengünstigere Alternative für alle, deren Wasserstrahlschneidmaschinen nicht kontinuierlich laufen.

Beim Wasserstrahlschneiden ist eine genaue Überwachung aller relevanten Parameter die Voraussetzung für den effizienten und zuverlässigen Betrieb des gesamten Systems. Um das zu gewährleisten, hat KMT Waterjet das Abraline Abrasiv-Fördersystem entwickelt, mit dessen Hilfe jederzeit die korrekte Abrasivzufuhr zu den Schneidköpfen sichergestellt werden kann. Somit vermeiden Maschinenbetreiber Qualitätsprobleme beim Schneiden und sparen Zeit und Kosten.

Abraline IV Comfort

Das neu entwickelte Modell Abraqline IV Comfort bietet dabei gegenüber seinem Vorgänger Abraline III einige Vorteile. So werden alle wichtigen Komponenten in Deutschland gefertigt und zeichnen sich durch ihre hohe Qualität aus. Beginnend vom robusten Geräterahmen über die zuverlässige Elektronik bis hin zum Druckbehälter, der nach den Standards der Druckgeräterichtlinien gefertigt wird, sind alle Komponenten auf lange Lebensdauer und einfache Bedienbarkeit ausgelegt.

Pneumatisches Schlauch-Quetschventil für reibungslose Abrasiv-Versorgung

Insbesondere das pneumatische Schlauch-Quetschventil zwischen Abrasivtank und Druckbehälter stellt eine Verbesserung zur im Vorgängermodell eingebauten Konusdichtung dar. Wie beim größeren Modell Abraline IV Advanced, stellt dieses Ventil lange Lebenszeiten auch bei anspruchsvollem Einsatz sicher. Dabei zeichnet es sich durch freien Produktionsfluss, minimalen Reibungswiderstand und 100 prozentige Leckage- und Verstopfungsfreiheit aus.

Die beiden Abraline IV-Modelle richten sich an verschiedene Kunden. Das größere Modell „Advanced“ eignet sich mit seiner Speichertankkapazität von 1.000 kg für Schneidanlagen, die kontinuierlich im Mehrkopfbetrieb laufen. Das kleinere Modell „Comfort“ ist die günstigere Einstiegsvariante und reicht aus, um die Abrasiv-Versorgung für gelegentlichen Schneidbedarf zu gewährleisten.

Quelle: KMT GmbH

Weitere Artikel zum Thema

Der neue Afriso Katalog Industrietechnik 17/18 ist da!

01.03.2017 -

Der neue AFRISO Katalog Industrietechnik 2017/2018 ist da! Der Katalog beinhaltet ein umfassendes Programm an mechanischen und elektronischen Druck-, Temperatur-, Füllstandmess- und Regelgeräten, von Warn-, Anzeige- und Signalgeräten über Überwachungs- und Kommunikationssysteme bis hin zu stationären Gasanalysegeräten und kompletten Gaswarnstationen: Alles ist genau auf industrielle, branchentypische Anwendungen adaptierbar.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT