ABEL erhält Großauftrag für ein Kraftwerk in Bangladesch

06.10.2020
Selbst während der kritischen Pandemieperiode auf der ganzen Welt kann ABEL seine Globale Präsenz auf dem Markt für die Entsorgung hochkonzentrierter Asche aufrechterhalten.
ABEL erhält Großauftrag für ein Kraftwerk in Bangladesch

ABEL erhält Großauftrag für ein Kraftwerk in Bangladesch. (Bildquelle: ABEL GmbH)

Die jüngste Ergänzung für diesen Markt ist ein Auftrag zur Lieferung von drei HMQ-Pumpen für ein Kraftwerksprojekt in Bangladesch.

Der Kunde ist ein weltweit führender Anbieter von Entaschungslösungen für die Energieerzeugungsindustrie. Er benötigt die großen ABEL-Pumpen für den Transport von hochkonzentriertem Flugascheschlamm.

ABEL freut sich über den zweiten Auftrag aus Bangladesch und wird diesen bis September 2021 liefern, nachdem bereits 2019 für ein anderes Projekt in diesem Land Pumpen geliefert wurden.

Die robuste Konstruktion, der einfache Betrieb, die hohe Verfügbarkeit und der geringe Wartungsaufwand sowie die nachgewiesene Erfolgsbilanz von weltweit mehr als 110 Installationen für verschiedene Kombinationen von hochkonzentriertem Ascheschlamm (Flugasche + Bodenasche, Salzwasser) machen ABEL-Kolbenmembranpumpen zur bevorzugten Wahl für das Pumpen von abrasivem Schlamm in verschiedenen Industriezweigen.

Quelle: ABEL GmbH

Weitere Artikel zum Thema

ABEL liefert HMQ-Pumpen nach Südfrankreich

07.04.2021 -

Im Februar 2021 erhielt die Firma ABEL von einer Stadt im Süden Frankreichs den Auftrag zur Lieferung von zwei HMQ-Pumpen (HMQ= Hydraulische Quadruplex Membranpumpen) für den Abwassertransport vom Pumpwerk zur 6 km entfernten Kläranlage. Die bisher verwendeten und in die Jahre gekommenen Pumpen werden durch die beiden ABEL Pumpen ersetzt.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT