ABB nominiert neues Mitglied des Verwaltungsrates

13.02.2023
Nach einem sorgfältigen Auswahlverfahren schlägt der Verwaltungsrat von ABB Denise C. Johnson, Group President von Caterpillar Inc, als neues Mitglied zur Wahl an der anstehenden Generalversammlung des Unternehmens am 23. März 2023 in Zürich vor. Zum gleichen Zeitpunkt wird das derzeitige Mitglied Satish Pai aus dem Verwaltungsrat ausscheiden.

„Die Tätigkeit im Verwaltungsrat von ABB in den vergangenen sieben Jahren war mir eine grosse Ehre und Freude. Es war für mich eine wertvolle Erfahrung, dieses innovative Technologieunternehmen auf seinem spannenden Weg der Transformation zu begleiten. Ich freue mich darauf, zu sehen, wie der Verwaltungsrat und die Konzernleitung die Erfolgsgeschichte des ABB Way fortsetzen“, sagte Pai.

„Im Namen von ABB danke ich Satish für seine herausragenden Leistungen als Mitglied des Verwaltungsrates seit 2016. Mit seinem umfangreichen Wissen und seiner langjährigen Erfahrung in den Bereichen Engineering und internationales Management hat er für ABB einen wichtigen Beitrag geleistet. Für seine zukünftigen Aufgaben wünschen wir ihm alles Gute“, sagte Peter Voser, Verwaltungsratspräsident von ABB. „Außerdem freue ich mich sehr, Denise zur Wahl in unseren Verwaltungsrat vorzuschlagen. Denise verfügt über langjährige Erfahrung in moderner Automatisierungstechnik für die Schwerindustrie und ist somit die ideale Kandidatin, um ABB bei der Unterstützung ihrer Kunden in der Energiewende zu beraten.“

„Die Nominierung durch den Verwaltungsrat von ABB ist für mich eine grosse Ehre, und ich freue mich sehr, das Ziel des Unternehmens, eine nachhaltigere und ressourceneffizientere Zukunft zu ermöglichen, insbesondere im Bereich der Automation, massgeblich zu unterstützen“, sagte Johnson.

Die US-amerikanische Staatsbürgerin Denise C. Johnson erwarb 1989 an der Michigan State University einen Bachelor-Abschluss in Maschinenbau. Im Jahr 1997 hat sie am Massachusetts Institute of Technology (MIT) einen doppelten Master-Abschluss in Maschinenbau und Betriebswirtschaft erworben. Bevor sie im Jahr 2011 zu Caterpillar kam, arbeitete sie für General Motors (GM) in verschiedenen Führungspositionen in den USA und war Präsidentin und Geschäftsführerin von GM in Brasilien. Johnson ist derzeit als Group President verantwortlich für den Bereich Resource Industries (RI) von Caterpillar.

Die Aktionärinnen und Aktionäre von ABB werden an der nächsten Generalversammlung des Unternehmens einzeln über die Anträge zur Wahl in den Verwaltungsrat abstimmen. Folgende Mitglieder stellen sich zur Wiederwahl: Peter Voser, Jacob Wallenberg, Gunnar Brock, David Constable, Frederico Fleury Curado, Lars Förberg, Jennifer Xin-Zhe Li, Geraldine Matchett und David Meline.

Quelle: ABB Group

Weitere Artikel zum Thema

ABB schliesst Übernahme des Geschäfts mit NEMA-Niederspannungsmotoren von Siemens ab

11.05.2023 -

ABB hat bekannt gegeben, dass das Unternehmen die Übernahme des Geschäfts mit NEMA-Niederspannungsmotoren von Siemens abgeschlossen hat. Die Transaktion war am 11. August 2022 angekündigt worden. Angaben zu den finanziellen Details der Übernahme wurden nicht gemacht. Das Geschäft mit rund 600 Mitarbeitenden erwirtschaftete 2021 einen Umsatz von etwa 63 Millionen US-Dollar.

Mehr lesen

bauma 2022 manifestiert Innovationsfähigkeit der Branche und übertrifft Erwartungen

03.11.2022 -

Wenn das Gelände der Messe München sieben Tage lang zum Zentrum der Baumaschinenindustrie wird, dann ist endlich wieder bauma. Insgesamt rund 3.200 Aussteller aus 60 Ländern (2019: 3.684 Aussteller aus 63 Ländern) und mehr als 495.000 Besucher aus über 200 Ländern (2019: 627.603 Besucher aus mehr als 200 Ländern) kamen von 24. bis 30. Oktober 2022 zur Weltleitmesse für Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte nach München. Der Anteil der internationalen Besucher lag bei rund 50 Prozent.

Mehr lesen

ABB übernimmt Geschäft mit NEMA-Niederspannungsmotoren von Siemens

15.08.2022 -

ABB hat die Unterzeichnung einer Vereinbarung über den Kauf des Geschäfts mit NEMA-Niederspannungsmotoren von Siemens bekannt gegeben. Mit dieser Akquisition erwirbt ABB einen Produktionsstandort in Guadalajara, Mexiko, und erhält ein angesehenes Produktportfolio, eine fest etablierte Kundenbasis in Nordamerika und ein erfahrenes Betriebs-, Vertriebs- und Managementteam.

Mehr lesen