Xylem baut die Serie der Lowara ecocirc Basic Zirkulationspumpen für Anwendungen in Wohngebäuden aus

29.03.2017

Xylem erweitert seine Serie von Nassläufern. Die neue ecocirc Basic N eignet sich für die Trinkwasser- und Warmwasserförderung in Wohngebäuden.

Jörg Schaller, Vertriebsleiter Gebäudetechnik bei Xylem in Deutschland kommentiert: „Unsere Kunden suchen ein Lösungskonzept, das so gut wie alle Anwendungen der Wasserzirkulation in Wohngebäuden erfüllen kann. Die neuen N-Modelle decken diesen Bereich ab. Sie gewährleisten beständige Qualität und hohe Energieeffizienz, wie man es von unserer gesamten ecocirc Basic Serie gewohnt ist.“

Das Pumpengehäuse der ecocirc Basic N ist aus AISI 304 Edelstahl hergestellt. Die Pumpe vereinbart hohe Hydraulikleistung und sicheren Betrieb beim Trinkwasser-Transport. Die ecocirc Basic N Serie entspricht den Prüfvorschriften in diversen Ländern, etwa in Frankreich (ACS – Attestation de Conformité Sanitaire), im Vereinigten Königreich (WRAS – Water Regulations Advisory Scheme) und in Deutschland (KTW – Kunststoffe und Trinkwasser). Damit erfüllt die Serie die wichtigsten europäischen Anforderungen für den Trinkwasserbetrieb.

Die neue ecocirc Basic N arbeitet mit einem Permanentmagnet-ECM-Motor, was für sehr gute Systemleistung sorgt. Diese Technik, die in allen ecocirc Basic und Premium Modellen integriert ist, ermöglicht einen Energieeffizienzindex (EEI), der über den Anforderungen der ErP-Richtlinie liegt. Der elektronisch kommutierte Kugelmotor weist nur eine bewegliche Komponente auf: die Laufrad/Rotor-Einheit. Das ermöglicht es der Pumpe, auch nach längerem Stillstand schnell wieder die Maximalleistung zu erreichen.

Die ecocirc Basic N weist alle Vorteile der ecocirc Basic Serie auf, wie u.a.:

  • Antiblock-Technik, die Magnetit effizient am Eindringen in die Rotorkammer hindert und damit sogar in alten Systemen eine Blockierung verhindert.

  • Trockenlaufschutz, der eine Überhitzung des Motors vermeidet.

  • Einschaltstrombegrenzung, um Motorschäden infolge von Stromspitzen zu verhindern.

  • Betriebsmodi für stufenlos manuelle Regelung mit

  • konstanter Drehzahl sowie Proportionaldruck-Regelung, die sie für ein breites Spektrum von Sanitäranwendungen geeignet machen.

  • Ein Universalstecker, mit dem sich die Pumpe einfach an die Stromversorgung anschließen lässt.

  • Ein einziger Einstellknopf für alles, inklusive Entlüftung für höheren Bedienkomfort.

Bild: Xylem Water Solutions Deutschland GmbH

Weitere Artikel zum Thema

Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT