Wilo-Yonos MAXO: Hocheffizient mit bewährter Pumpentechnik

14.08.2013

Niedrige Verbrauchskosten, kraftvolle Leistung und zuverlässige Funktionalität: Pumpen im kommerziellen Wohn- und Zweckbau müssen täglich besonders hohe Anforderungen erfüllen. Die neue Hocheffizienzpumpe Wilo-Yonos MAXO ist diesen gewachsen. Mit einem Energie-Effizienz-Index (EEI) von ≤ 0,23 erfüllt sie bereits heute die Anforderungen der ErP-Richtlinie für 2015.

Wilo-Yonos MAXO: Hocheffizient mit bewährter Pumpentechnik

Die neue Hocheffizienzpumpe Wilo-Yonos MAXO (Foto: Wilo)

Damit verbessert sie die Kostenbilanz von Heizungs-, Klima- und Kältesystemen spürbar: Im Vergleich zu einem alten, ungeregelten Modell spart sie in Umwälzanlagen bis zu 80 Prozent Strom pro Jahr.

Bewährte Konstruktion, hohe Wirtschaftlichkeit

Mit effizienter Technik erreicht die Standard-Hocheffizienzpumpe Wilo-Yonos MAXO eine hohe Wirtschaftlichkeit. Herzstück ist die EC-Motorentechnologie (Electronically Commutated). Gleichzeitig passt die automatische Regelung die Pumpenleistung – und damit auch den Stromverbrauch – ständig an den aktuellen Wärme- oder Kühlbedarf an. Bei der Konstruktion setzt Wilo auf Qualität: Die Wilo-Yonos MAXO nutzt zuverlässige und effiziente Technologien, die sich bei anderen Wilo-Pumpen bereits langjährig bewährt haben.

Praktische Features, zweckmäßige Ausstattung

Die Wilo-Yonos MAXO ist zweckmäßig ausgestattet und bietet dabei die wichtigsten gängigen Funktionen – bei einem besonders attraktiven Preis-Leistungsverhältnis. Die Inbetriebnahme gestaltet sich einfach: Dank des neuen Elektroanschlusses mit Wilo-Stecker lässt sich die leistungsstarke Nassläufer-Pumpe komfortabel installieren. Zur optimalen Lastanpassung stehen vorwählbare Regelungsarten zur Verfügung, außerdem erhält der Nutzer über eine LED-Anzeige Informationen zu den wichtigsten Betriebsparametern. Die Bedienung wird durch die bewährte „Rote-Knopf-Technologie“ erleichtert. Darüber hinaus steht die Sicherheit im Fokus: Der serienmäßig integrierte Motorschutz schützt die Pumpe zuverlässig bei Übertemperatur, Überstrom und Blockierung in allen Einstellungen. Die Anlagenverfügbarkeit wird durch Sammelstörmeldung sichergestellt. Praktisch: Zur Vermeidung von Wärmeverlusten über das Pumpengehäuse sind für die Wilo-Yonos MAXO Wärmedämmschalen als Zubehör erhältlich.

Optimal vorbereitet für Kälte- und Klimaanlagen

Neben dem Einsatz in Heizsystemen eignet sich die Wilo-Yonos MAXO besonders für Kälte- und Klimaanlagen, denn im Gegensatz zu konventionellen Regelpumpen gibt es bei ihr keine Einschränkung hinsichtlich der Umgebungstemperatur. Selbst wenn die Mediumtemperatur unterhalb der Umgebungstemperatur liegt, verhindert der konstruktive Schutz der Pumpe, dass Kondenswasser die elektrischen Teile beschädigt. Auch Korrosion durch Schwitzwasserbildung wird durch die vollständige Kataphorese-Beschichtung des Pumpengehäuses wirkungsvoll vermieden.

Quelle: WILO SE

Weitere Artikel zum Thema

90 Jahre Pleuger: Von Nassläufern in der U-Bahn und Unterwassermotoren in der Wüste

18.07.2019 -

Pleuger Industries wird 90. Die jüngste Neuaufstellung als konzernunabhängiges Maschinenbauunternehmen und seine fortschreitende Expansion bieten der langjährigen Belegschaft Pleugers reichlich Grund zur Freude: Ende Juni feierte die Pleuger-Familie mit ihrem neuen Private-Equity-Partner eine Erfolgsgeschichte, die im Berlin der Goldenen Zwanziger ihren Anfang nahm und gegenwärtig am Firmensitz in Hamburg-Wandsbek fortgeschrieben wird.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT