Wilo und GEP gehen gemeinsame Wege

15.01.2014

Wilo hat 100 Prozent der Gesellschaftsanteile an der GEP Industrie-Systeme zum 20.12.2013 übernommen. Wilo und das Unternehmen GEP Industrie-Systeme unterzeichneten am 17.12.2013 den Kaufvertrag.

Wilo und GEP gehen gemeinsame Wege

Wilo und GEP gehen gemeinsame Wege (Foto: Wilo)

Die GEP Industrie-Systeme ist ein deutsches Unternehmen, das sich auf die Herstellung von Betriebs-, Trink- und Löschwasseranlagen spezialisiert hat.

Durch die Übernahme des Unternehmens baut Wilo ihre bestehenden Anwendungsfelder der Wasserversorgung auf dem nationalen wie auch internationalen Markt aus. "Mit Priorität werden die deutschsprachigen Märkte bedient, um den gestiegenen Anforderungen und Zulassungsbestimmungen, gerade in dem sensiblen Bereich der Löschwasserbereitstellung entsprechen zu können und dem Kunden Komplettlösungen anzubieten. Parallel dazu wird der Integrationsprozess von GEP in die Wilo Gruppe vorangetrieben", so Carsten Krumm, Vertriebsleiter der Region D-A-CH. Carsten Krumm wird Enrico Götsch in der Geschäftsführung der GEP Industrie-Systeme unterstützen.

Die Vertriebsmannschaft der GEP Industrie-Systeme steht den Kunden auch in Zukunft wie gewohnt als Ansprechpartner zur Verfügung.

Quelle: WILO SE

Weitere Artikel zum Thema

Neue Druckerhöhungsanlagen für die Wasserversorgung

15.02.2022 -

Die neuen anschlussfertigen Druckerhöhungsanlagen der Baureihe KSB Delta Macro sind für große Fördermengen konzipiert. Der maximale Förderstrom pro Anlage beträgt 960 m³/h und die größte Förderhöhe liegt serienmäßig bei 160 Metern. Die anschlussfertigen Einheiten arbeiten vollautomatisch und sind mit zwei bis sechs Movitec Hocheffizienzkreiselpumpen ausgestattet.

Mehr lesen