Wilo: Innovationsfeuerwerk zur ISH 2009 in Frankfurt

10.02.2009

Eine „Revolution“ der Heizungstechnik, aber auch wichtige Messeneuheiten im Bereich der Hocheffizienzpumpen-Technologie wird der Dortmunder Pumpenspezialist WILO SE zur ISH 2009 in Frankfurt am Main (10. bis 14. März) präsentieren.

Wilo: Innovationsfeuerwerk zur ISH 2009 in Frankfurt

Der Dortmunder Pumpenspezialist Wilo präsentiert zur ISH 2009 in Frankfurt am Main auf 900 Quadratmetern sein Komplettprogramm. (Wilo, Dortmund)

Zur Weltleitmesse für Gebäude- und Energietechnik soll mit der Vorstellung des Dezentralen Pumpensystems „Geniax“ der Start in ein neues Zeitalter der Heizungssysteme verkündet werden. Es setzt anstelle der Temperaturregulierventile auf mehrere Miniaturpumpen an den Heizflächen bzw. Heizkreisen. Hierfür wird Wilo im Rahmen der von Bundesregierung und Wirtschaft getragenen Standortinitiative „Deutschland – Land der Ideen“ in der Kategorie „Umwelt und Energie“ ausgezeichnet, die offizielle Preisverleihung findet am ersten Messetag in Frankfurt statt.

Durch intelligente Pumpen- und Steuerungstechnik kann eine mit „Geniax“ ausgestattete Heizungsanlage rund 20% Heizenergie gegenüber herkömmlichen Zentralheizungen sparen. Eine zentrale Steuereinheit mit modernster Computertechnik erkennt den Wärmebedarf der einzelnen Räume und versorgt die Heizkörper individuell mit Hilfe intelligenter Miniaturpumpen. Gepumpt wird nur, wenn wirklich Wärme benötigt wird. So bleibt das gesamte Heizungssystem jederzeit in einem energieeffizienten und komfortablen Optimalzustand. Der Nutzer der Technik kann über Raumbediengeräte nicht nur die Temperatur für jedes Zimmer individuell einstellen, sondern auch – zu Energiesparzwecken – verschiedene Absenkzeiten im Tages- und Wochenverlauf programmieren.

Neben „Geniax“ wird Wilo mit einer Vielzahl von weiteren Innovationen – z. B. im Bereich der Hocheffizienzpumpen – und als starker Partner des Fachhandwerks Flagge zeigen. Vor diesem Hintergrund wurde die Standfläche gegenüber der letzten ISH 2007 um ein Drittel auf insgesamt 900 Quadratmeter erweitert. Kommunikatives Zentrum wird die „Wilo-Arena“ sein. In diesem separaten Bereich werden Experten die Besucher in Kurzvorträgen über aktuelle Fachthemen informieren. So wird unter anderem der Werkskundendienst des Pumpenherstellers den Messebesuchern seine Philosophie von der „Qualität der Begegnung“ vermitteln, mit der Wilo branchenweit Vorreiter ist.

Quelle: WILO SE

Weitere Artikel zum Thema

Kompakter Stellantrieb von EAZY Systems

15.06.2021 -

Der Regelungsspezialist EAZY Systems hat mit dem „EAZY Drive Serie 3“ jetzt einen sehr schmalen und zugleich energieeffizienten elektro-thermischen NC-Stellantrieb auf den Markt gebracht. Mit einer Baubreite von nur 33 mm kann er selbst bei geringen Ventilabständen installiert werden.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT