Wilo: Gilbert Faul widmet sich neuen Aufgaben

20.02.2013

Nach langjähriger, erfolgreicher Arbeit für den Pumpenhersteller Wilo sucht der 45-Jährige eine neue berufliche Herausforderung.

Wilo: Gilbert Faul widmet sich neuen Aufgaben

Vorstandsmitglied Gilbert Faul verlässt das Unternehmen auf eigenen Wunsch. (Foto: Wilo)

Gilbert Faul hatte, zuletzt als Mitglied des Vorstands, einen wesentlichen Anteil daran, dass die Wilo Gruppe ihre Geschäftsaktivitäten in China, Korea, Indien und im südostasiatischen Raum deutlich ausbauen konnte. Nun will sich der Franzose neuen Aufgaben widmen und legte sein Vorstandsmandat am 18. Februar 2013 mit sofortiger Wirkung nieder.

Der Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Heinz-Gerd Stein dankte dem scheidenden Vorstandsmitglied für sein großes Engagement in den vergangenen, mehr als 10 Jahren. Bis auf Weiteres übernimmt der Vorstandsvorsitzende, Oliver Hermes, sämtliche Verantwortungsbereiche von Gilbert Faul.

Hermes würdigte den Beitrag, den Gilbert Faul bei der Umsetzung der Wachstumsstrategie in den Emerging Markets geleistet hat und wünschte ihm für seine berufliche Zukunft viel Glück.

Quelle: WILO SE

Weitere Artikel zum Thema

Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT