ViscoTec in neue Räumlichkeiten umgezogen

27.01.2012

Im November vergangenen Jahres ist die ViscoTec Pumpen- u. Dosiertechnik GmbH in ein neu errichtetes Firmengebäude umgezogen.

ViscoTec in neue Räumlichkeiten umgezogen

Neues Firmengebäude in der Amperstr. 13 in Töging (Foto: ViscoTec)

Der Umzug in die neuen großzügigen Räumlichkeiten wurde aufgrund der stetig wachsenden Mitarbeiterzahl dringend erforderlich. Die neuen Geschäfts- und Produktionsräume sind nur ein Steinwurf auf der anderen Straßenseite vom alten Standort entfernt. So ging der Umzug in mehreren Etappen ohne Aus- und Zwischenfälle reibungslos über die Bühne.

Der Neubau ist in einer modernen Bauweise errichtet worden. Die vielen Fensterfronten und Glastrennwände sorgen nun für eine helle und freundliche Arbeitsatmosphäre.

Neu ist auch ein komplett in Glaswänden errichteter Showroom, der unsere Produkte anschaulich zeigt.

Für das Wohl der Mitarbeiter ist ebenso gesorgt: für einen Ausgleich neben der Arbeit, stehen den Mitarbeitern in den Pausen eine Eisstock- und Bocciabahn zur Verfügung.

Mit einer Erweiterung auf die doppelte Kapazität ist ViscoTec nun für die nächsten Jahre gerüstet und für ein stetiges Wachstum, verbunden mit der Schaffung zahlreich neuer Arbeitsplätze, optimal vorbereitet.

Weitere Artikel zum Thema

26. Praktikerkonferenz Graz – Ein Highlight der Pumpenbranche

26.09.2022 -

Die 26. Praktikerkonferenz Graz „Pumpen in der Verfahrens-, Kraftwerks- und Abwassertechnik“ fand von 12. bis 14. September 2022 im Congress Graz statt. Wie jedes Jahr konnte die Praktikerkonferenz Graz 2022 wieder eine ganze Reihe von Höhepunkten aufweisen, wobei am ersten Tag insbesondere die Betreiber die Latte für alle Teilnehmenden extrem hoch angesetzt haben.

Mehr lesen

HOMA feiert 75-jähriges Jubiläum

24.01.2022 -

Vor 75 Jahren eröffnete der Elektromaschinenbauer Hans Hoffmann sen. kurz nach seiner Ausbildung im Rhein-Sieg-Kreis, in der Nähe von Köln, eine Reparaturwerkstatt für Elektromotoren. Damals rechnete er wohl kaum damit, dass der kleine Handwerksbetrieb innerhalb von drei Generationen zu einem internationalen Industrieunternehmen heranwachsen würde.

Mehr lesen

Besuch von Hochschulen bei der WILO SE, Werk Hof

22.11.2021 -

Um die Kontakte zwischen Bildungseinrichtungen, Industriebetrieben aber auch zwischen Lehrenden, Schülern und Studierenden in der tschechisch-deutschen Grenzregion zu intensivieren, plante die Hochschule Hof ein Austauschprojekt mit Schülern der Berufsoberschule Sokolov und Studierenden der Hochschule Hof. Organisatorisch wurde das Projekt von Euregio-Egrensis unterstützt.

Mehr lesen