Übernahme der Laing GmbH durch ITT abgeschlossen

25.08.2009

Mit der Vertragsunterzeichnung Ende Mai 2009 in Remseck und der Integration in die ITT Lowara Deutschland GmbH wurde die ehemals privat geführte Laing GmbH nun ein vollständiges Mitglied der ITT-Familie.

Das Laing-Produktportfolio an hocheffizienten Umwälz- und Zirkulationspumpen ergänzt sinnvoll die ITT-Produktpalette in der Haus- und Gebäudetechnik. Diese Übernahme bedeutet eine wesentliche Erweiterung der Angebotspalette von ITT, ganz im Sinne der Unternehmensstrategie, dem Bedarf an Hocheffizienzpumpen zu entsprechen.

„Durch die Übernahme kann ITT Lowara seinen Kunden eine noch umfassendere Auswahl an hocheffizienter Pumpentechnik anbieten, die den strengen Energiestandards entspricht“, so der Geschäftsführer der ITT Lowara Deutschland GmbH, Martin M. Roschkowski, und führt weiter aus „Die Laing-Umwälzpumpen der Energieeffizienzklasse A passen perfekt zu unseren eigenen HLK-Produkten für den gebäudetechnischen Markt“.

„Der Zusammenschluss von Laing und dem Gebäudetechnikbereich von ITT ist ein logischer Schritt unserer Entwicklung”, sagte Oliver Laing, Geschäftsführer der Laing GmbH. „Die Stärke von ITT und der bekannten Marken wie Lowara, Flygt und Bell & Gosset bedeuten für uns, dass künftig mehr Ressourcen für die Entwicklung neuer, innovativer Produkte zur Verfügung stehen und wir unseren globalen Wirkungsbereich ausdehnen können.“

Vor kurzem sind neue EU-Vorschriften zur Optimierung des Energieverbrauchs für Umwälzpumpen in Kraft getreten. Umwälzpumpen der Energieeffizienzklasse A, die ITT nun anbietet, erfüllen diese Norm schon länger und stellen eine energieeffiziente Lösung im Bereich der Gebäudetechnik dar. Stammsitz der Laing GmbH ist Remseck, Deutschland, mit Betriebsstätten in Deutschland, Ungarn, den U.S.A. und Japan. Das Unternehmen hat weltweit zirka 500 Beschäftigte und erzielte im Jahr 2008 einen Umsatz von insgesamt € 30 Mio. Im Laufe des Jahres 2009 wird Laing vollständig in die ITT-Familie integriert sein und Geschäfte unter dem Firmennamen ITT Lowara abwickeln.

Auf der Messe SHKG, die vom 28. – 30. Oktober 2009 in Leipzig stattfindet, wird Laing erstmals zusammen mit Lowara auf dem Stand Nr. C 35 in Halle 3 vertreten sein.

Weitere Artikel zum Thema

Hocheffiziente Motorenreihe von Siemens durchgängig in der Wirkungsgradklasse IE4

06.04.2021 -

Siemens präsentiert im Rahmen der Digital Enterprise Virtual Experience zur Hannover Messe 2021 die Motorenreihe Simotics SD. Diese wird in der Standardausführung durchgängig in der Wirkungsgradklasse Super Premium Efficiency (IE4) angeboten – über das gesamte Leistungsspektrum von 2,2 bis 1.000 kW und für die Polzahlen 2, 4, sowie ab 75 kW für 6 Pole und ab 55 kW für 8 Pole.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT