Parker kündigt die VA-Serie von Load-Sensing-Ventilen an

23.11.2022
Parker Hannifin kündigt eine Reihe von vorkompensierten Load Sensing(LS)-Ventilen der nächsten Generation im Rahmen der VA-Serie an, die speziell für anspruchsvolle Anwendungen mit mobilen Maschinen entwickelt wurden.
Parker kündigt die VA-Serie von Load-Sensing-Ventilen an

Vorkompensiert, proportional und Load Sensing: neue LS-Ventile mit Durchflussraten bis 450 l/min für mobile Maschinenanwendungen. (Bildquelle: Parker Hannifin GmbH)

Die Leistung der mobilen Wegeventile der VA-Serie gewährleistet eine hervorragende Manövrierbarkeit und Robustheit sowie eine höhere Flexibilität und Modularität. Diese Ventile sind für die zukünftigen Anforderungen in verschiedenen anspruchsvollen Branchen wie Forstwirtschaft, Bauwesen, Bergbau und Fördertechnik konzipiert und ausgelegt.

Die VA-Serie basiert auf den bestehenden High-End-Ventilen L90LS und K220LS von Parker, die für ihre Robustheit, Steuerbarkeit und Flexibilität bekannt sind. Diese vorkompensierten LS-Ventile der nächsten Generation wurden erheblich verbessert, um die Modularität zu steigern und dem Kunden effiziente Lösungen zu ermöglichen. Diese Ventile wurden unter anderem mit dem Ziel entwickelt, den Platzbedarf zu reduzieren und die Montagemöglichkeiten zu erweitern. Außerdem wurden die Kanäle optimiert, um Durchflussverluste zu minimieren.

Mit einem maximalen Durchfluss zum Arbeitsanschluss von bis zu 450 l/min folgt die VA-Serie dem Beispiel des K220LS-Ventils und bietet eine noch nie dagewesene Leistung. Die VA-Serie wurde mit Funktionen wie On-Board-Elektronik und Bereitschaft für Industrie 4.0 oder andere zukünftige Anforderungen in Bezug auf IoT und Diagnose entwickelt und optimiert. Darüber hinaus beinhaltet die neue Ventilserie auch die neuesten Hydraulikfunktionen: proportionaler Gegendruck mit aktiver Nachfüllung, Aufwärmmöglichkeiten sowie mehrere weitere leistungssteigernde Verbesserungen, die den Beginn der nächsten Generation mobiler Wegeventile einläuten.

Mit der VA-Serie liefert Parker weiterhin High-End-Lösungen mit funktionsangepassten Kolben und einer nahtlosen Integration von Funktionsverteilern, die speziell für spezifische Kundenanforderungen entwickelt wurden. Mit ihrem Fokus auf Nachhaltigkeit und Energieeffizienz vom Rohstoff bis zum fertigen Produkt für eine geringere Umweltbelastung bleibt die VA-Serie dem Ziel von Parker treu, Technik für eine bessere Zukunft zu entwickeln.

Das VA300 ist das erste Ventil der neuen Serie, das auf den Markt kommt. Das nächste Ventil der Serie, VA450, soll Anfang 2023 zur Verfügung stehen.

Weitere Artikel zum Thema

bauma 2022 manifestiert Innovationsfähigkeit der Branche und übertrifft Erwartungen

03.11.2022 -

Wenn das Gelände der Messe München sieben Tage lang zum Zentrum der Baumaschinenindustrie wird, dann ist endlich wieder bauma. Insgesamt rund 3.200 Aussteller aus 60 Ländern (2019: 3.684 Aussteller aus 63 Ländern) und mehr als 495.000 Besucher aus über 200 Ländern (2019: 627.603 Besucher aus mehr als 200 Ländern) kamen von 24. bis 30. Oktober 2022 zur Weltleitmesse für Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte nach München. Der Anteil der internationalen Besucher lag bei rund 50 Prozent.

Mehr lesen

Fachartikel: Pneumatische Doppelmembranpumpen – Bewährtes System nachhaltig gedacht

21.10.2022 -

Der ökologische Fußabdruck und der sparsame Umgang mit Ressourcen spielen in der Industrie eine entscheidende Rolle. Dabei gewinnt das Thema Energieeffizienz zunehmend an Bedeutung. Aufgrund ihrer Effizienz rücken deshalb auch pneumatische Doppelmembranpumpen immer weiter in den Fokus. Der Pumpenhersteller Timmer zeigt, dass das Potential dieser Art von Pumpen noch nicht ausgeschöpft ist.

Mehr lesen