Thordon-Lager nachgerüstet auf ADNOC-Rigs

21.11.2022
Maschinell übersetzter Artikel
  Zum Original wechseln
Die wassergeschmierten Elastomer-Polymerlager von Thordon Bearings wurden in Brunnenpumpen an Bord einer nicht genannten Offshore-Ölplattform installiert, die von der Abu Dhabi National Oil Company (ADNOC) betrieben wird.
Thordon-Lager nachgerüstet auf ADNOC-Rigs

SXL-Lager von Thordon, installiert in dreistufigen Mischstrom-Laufradpumpen von KSB. (Bildquelle: Thordon Bearings Inc.)

Fünf dreistufige Mischstrom-Laufradpumpen von KSB wurden jeweils mit Thordon-Pumpenlagern nachgerüstet – 13 SXL-Zwischenlager, vier Composite-Lager und ein einzelnes SXL-Drossellager – anstelle der ursprünglichen Siliziumkarbidbuchsen.

Das in Dubai ansässige Ingenieurbüro Ocean Power International (OPI), Thordons autorisierter Vertriebspartner im Nahen Osten, erhielt den gesamten Lieferumfang direkt von Thordons Werk in Burlington, Kanada, nur vier Wochen nach Auftragserteilung.

„Das Problem mit Siliziumkarbid-Lagern ist, dass sie eine lange Vorlaufzeit haben und spröde sind, was bedeutet, dass die Gefahr besteht, dass die Lager absplittern und brechen. Sie sind einfach nicht so robust und sehr teuer zu ersetzen“, sagte Rafid Qureshi, Managing Director, OPI.

„Im Vergleich dazu lösen SXL- und Composite-Lager von Thordon die Preis- und Lieferzeitprobleme, sind sehr langlebig und schonen die Umwelt, da sie kein Schmieröl oder -fett benötigen.“

Nachdem OPI alle Parameter gesammelt und die Pumpenzeichnungen überprüft hatte, wurden die Thordon-Lager innerhalb des erforderlichen Zeitrahmens geliefert, sodass KSB, der Erstausrüster (OEM), die Nachrüstarbeiten durchführen und die Pumpen in kurzer Zeit in Betrieb nehmen konnte. Vermeidung von Anlagenausfallzeiten.

KSB Abu Dhabi hat inzwischen alle fünf Pumpen mit den neuen Thordon-Lagern überholt, die letzte davon wurde im August 2022 fertiggestellt. Allerdings hat das Unternehmen im Laufe der letzten 10 Jahre seine Pumpenlager auf den Thordon-Polymerwerkstoff umgestellt.

Michal Belina, Maschinenbauingenieur, KSB Service, sagte: „Die technischen und technischen Spezifikationen der Lager erfüllen und übertreffen die Erwartungen. Im Vergleich zu Siliziumkarbid, das typischerweise in diesen vertikalen Pumpen verwendet wird, sind die Produkte von Thordon nicht nur kostengünstiger, sondern einer der größten Vorteile ist, dass sie einfach zu bearbeiten sind. Sie haben eine ausgezeichnete Abriebfestigkeit, auch nach einigen Betriebsjahren haben die Lager korrekte Spiele. Wir sind sehr zufrieden mit diesem Produkt und unsere Hauptfabriken in Deutschland verwenden jetzt Lager von Thordon in unseren neuen Pumpen.“

Als Pumpen-OEM hat KSB einen Vertrag mit ADNOC Offshore zur Reparatur und Überholung der Pumpen, erklärt Anupam Paul, Application Sales Manager – Gulf Region, OPI „Wenn die Pumpen demontiert werden und zur Reparatur und Überholung kommen, hat KSB nur 10 to 14 Tage für die Reparatur. Wir haben eine gute Beziehung zum Unternehmen und einen riesigen Bestand an Thordon-Lagerbeständen, sodass jede Größe, die der Kunde von uns verlangt, im Regal steht und einsatzbereit ist.“

Angesichts der langfristigen Zuverlässigkeit dieser Installationen seit Beginn der Beziehung mit Thordon Bearings im Jahr 2011 sagt Qureshi, dass ADNOC auch in Zukunft die Lager von Thordon in allen kompatiblen Pumpen verwenden wird, die auf seinen Plattformen eingesetzt werden.

Weitere Artikel zum Thema