Seminare bei KSB: Energieeffizienter Umgang mit Pumpen

13.06.2014

Auch 2014 setzt die KSB, Frankenthal ihre Seminare zum Thema „Energieeffizienz“ fort. Interessierten Ingenieuren, Technikern und Projektleitern aus den Bereichen Planung, Anlagenbau, Betrieb, Instandhaltung sowie Energiemanagement bietet der Pumpenhersteller fundiertes Fachwissen für den energiesparenden Einsatz von Pumpen und Armaturen.

Seminare bei KSB: Energieeffizienter Umgang mit Pumpen

In der alten Pumpstation Haan nutzen rund 40 Teilnehmer das erste diesjährige Energieeffizienzseminar von KSB, um sich über die Möglichkeiten zu informieren, Anlagen wirkungsvoller und damit sparsamer zu betreiben. (© KSB, Frankenthal)

Kernthemen sind die ErP-Ökodesign-Verordnungen, Fördermöglichkeiten durch staatliche Zuschüsse (BAFA) sowie das von KSB entwickelte Energieeffizienzkonzept mit seinen einzelnen Bausteinen (FluidFuture).

Mit Anlagenanalysen aus der Praxis, vorgetragen von externen Referenten, erhalten die Teilnehmer Informationen darüber, welche Vorteile Energiesparen nicht nur für die Umwelt, sondern ganz konkret auch für ihre Betriebskosten haben kann.

Die weiteren Termine für die KSB-Seminare im Überblick:

23. Juni 2014, BMW Welt München

16. Juli, KSB, Werk Frankenthal

9. September 2014, KSB Service-Center, Isernhagen

16. September 2014, KSB, Werk Halle

23. September 2014, Mercedes-Benz-Arena, Stuttgart

Interessenten für die kostenlosen Seminare können sich auf der Website von KSB anmelden.

Weitere Artikel zum Thema

ABB kündigt Wechsel der Leiter der Geschäftsbereiche in der Konzernleitung an

02.03.2022 -

ABB hat einen Wechsel in der Leitung von zwei Geschäftsbereichen innerhalb der Konzernleitung bekannt gegeben. Die Änderungen treten zum 1. April 2022 in Kraft. Morten Wierod, derzeit Leiter des Geschäftsbereichs Antriebstechnik, übernimmt die Leitung des Geschäftsbereichs Elektrifizierung, und Tarak Mehta, derzeit Leiter des Geschäftsbereichs Elektrifizierung, wird Leiter des Geschäftsbereichs Antriebstechnik.

Mehr lesen

Individuelle Filterleistung für jede gewerbliche Anlage

01.11.2021 -

Adey hat für gewerblich bzw. industriell betriebene Heizungs- und Kühlanlagen das neue Filtersystem „MagnaClean CMX“ entwickelt. Je nach Anforderung können die Filter allein magnetische Ablagerungen aus dem Anlagenwasser filtern oder auch zusätzlich nicht-magnetischen Schlamm mit abscheiden. Passend für jede Anlagengröße sind die Leitungsfilter in drei Abmessungen für Füllmengen von 43.000 l bis hin zu 324.000 l erhältlich.

Mehr lesen