Schlauchpumpen für Forschung und Labor – Watson-Marlow mit neuem Katalog

30.08.2002

Watson-Marlow ist mit mehr als eine Million verkaufter Einheiten weltweit führender Schlauchpumpen-Hersteller. In einem brandneuen 30-seitigen Katalog sind alle Schlauchpumpen und Dosiersysteme für den Forschungs- und Laborbereich unter der Sammelbezeichnung Sci-Q-Pumpen zusammengefasst.

Schwerpunkt dieses Programmes bilden die neuen Schlauchpumpen der Serie 300, bei deren Entwicklung und Herstellung modernste technische Verfahren eingesetzt werden. Überall dort, wo empfindliche, teure oder schwierige Flüssigkeiten im Rahmen von Forschungs- und Entwicklungsprojekten zu handhaben sind, bietet das Sci-Q-Pro-gramm optimierte Lösungen an.

Sci-Q-Pumpen verfügen über charakteristische Eigenschaften, die die Besonderheiten des Forschungs- und Laborbereichs berücksichtigen. Herzstück der zielgerichteten Gesamtkonstruktion ist ein "hochintelligenter" Mikroprozessor. Wartungsfreie Motoren, extrem leise Getriebe, fortschrittliche Steuerungen sowie digitale, analoge und serielle Kommunikationsmöglichkeiten sind weitere Merkmale. Die stabilen Gehäuse verfügen über hygienisch einwandfreie Oberflächen und sind gegenüber Chemikalien beständig.

Ebenfalls neu ist die Baureihe 400. Hierbei handelte es sich um kompakte ein- und mehrkanalige stapelbare Schlauchpumpen für hochpräzise und nahezu pulsationsfreie Förderaufgaben.

Watson-Marlow liefert Pumpenschläuche in sieben Materialvarianten und in über 40 Größen. Auf mehreren Seiten gibt der Katalog abschließend wertvolle Hinweise zur richtigen Schlauchauswahl.

Weitere Artikel zum Thema

Neues Pumpenhandbuch von Alfa Laval

21.02.2024 -

Alfa Laval hat gerade eine brandneue Ausgabe des renommierten Pumpenhandbuchs des Unternehmens veröffentlicht. Das 375-seitige Handbuch ist kostenlos und enthält wissenschaftliche Informationen zur grundlegenden Funktionsweise von Pumpen sowie ausführliche Richtlinien zur Dimensionierung und Auswahl des richtigen Pumpentyps für optimale Effizienz.

Mehr lesen

dena-Gebäudereport 2024: Klimaschutz im Gebäudebestand

11.12.2023 -

Die Deutsche Energie-Agentur (dena) präsentiert mit ihrem neuen Gebäudereport 2024 ein umfassendes Nachschlagewerk über den aktuellen Stand, Trends und Herausforderungen hinsichtlich Klimaschutz und Nachhaltigkeit im deutschen Gebäudesektor. Mit sechs detaillierten Kapiteln bietet der Report einen tiefgehenden Einblick in Themen wie Gebäudebestand, Wärmeerzeuger, Baustoffe, Treibhausgase, Energieverbrauch und Wirtschaftlichkeit.

Mehr lesen

DVGW-Umfrage unter Wasserbetrieben zu Auswirkungen des Klimawandels auf die Trinkwasserversorgung in Deutschland

19.06.2023 -

Der weltweite Klimawandel und mehrere aufeinanderfolgende Jahre mit Hitze und Trockenheit wirken sich auf die Trinkwasserversorgung in Deutschland aus. In einer Umfrage unter rund 360 Wasserversorgungsunternehmen hat der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches e.V. ermittelt, welchen Herausforderungen die Branche gegenübersteht und wie Lösungsstrategien aussehen.

Mehr lesen

Richtlinie VDI/BTGA 6044 ersetzt BTGA-Regel 3.003

14.06.2023 -

Die neue Richtlinie VDI/BTGA 6044 “Vermeidung von Schäden in Kaltwasser- und Kühlkreisläufen” wurde veröffentlicht. Sie basiert auf der BTGA-Regel 3.003 “Wassergeführte Kalt- bzw. Kühlwasserkreisläufe – zuverlässiger Betrieb unter wassertechnischen Aspekten” und ist ein gemeinsames Projekt des VDI – Verein Deutscher Ingenieure e.V. und des BTGA – Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V.

Mehr lesen