Reinwasser, Spülwasser, Prozesswasser

21.09.2005

Umkehrosmose-Anlagen ecoPRO mit hoher Effizienz und hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis. Als Kesselspeisewasser, als Reinwasser zur Spülung bzw. Reinigung oder als Produktionswasser ist entsalztes Trinkwasser in vielen Prozessen unverzichtbar.

Reinwasser, Spülwasser, Prozesswasser

ecoPRO von ProMinent (Foto: ProMinent).

Zum Herstellen des benötigten Wassers sind Umkehrosmose-Anlagen in der Lebensmittel- und metallverarbeitenden Industrie, in der Galvanik, in Labors oder bei Betreibern von Fahrzeug-Waschstraßen bewährt. Die neuen Anlagen der Baureihe Dulcosmose® ecoPRO des Heidelberger Systemanbieters ProMinent sind mit einer neuen Generation von Niederdruckmembranen ausgestattet. Gegenüber den Vorgängermodellen zeichnen sich die Anlagen durch mehr Leistung bei geringeren Betriebskosten und einfachere Bedienung aus. Der Nutzer erhält die neue ecoPRO mit attraktivem Preis-Leistungs-Verhältnis in deutlich kürzerer Lieferzeit.

Als Standardmodell zum Entsalzen von Trinkwasser stehen Dulcosmose-Anlagen ecoPRO ihren Anwendern jetzt mit innovativen Niederdruckmembranen zur Verfügung. Die neueste Generation dieser „Ultra low pressure“-Membranen ermöglicht den Betrieb mit wesentlich niedrigerem Druck bei entsprechend reduzierten Betriebskosten. Die Niederdruckbetriebsweise, zusammen mit einem hohen Standardisierungsgrad, senkt die Investitionskosten für den Kunden deutlich.

Bei der Qualität bzw. der Ausstattung mit langlebigen, hochwertigen Komponenten und dem servicefreundlichen Aufbau der Anlagen ist der Hersteller kompromisslos. Ergebnis: Dem Anwender kommt ein reduzierter Aufwand bei Wartung und Service zugute.

Die Bedienung gestaltet sich einfach und sicher

Die von ProMinent entwickelte Mikroprozessor-Steuerung bietet eine integrierte Leitfähigkeitsmessung und komfortable Klartextanzeige im Grafikdisplay. Mit den elektronischen Features steht die Möglichkeit offen, die Umkehrosmoseanlage in eine komplette Wasseraufbereitungslösung einzubinden. Experten des Technologieführers ProMinent sind als Branchen-Insider erfahrene Systempartner ihrer Kunden.

Nutzer wählen unter 12 Typen der ecoPRO je nach der benötigten Permeatleistung von 100 l/h z. B. in Labors bis zu 2700 l/h für größere Industrieanlagen. Entsprechend der gewählten Leistung differieren die Anzahl der Membranen zwischen 1 und 9, die elektrischen Anschlusswerte zwischen 0,37 und 2,2 kW. Je nach Größe werden die Anlagen mit einem Gestell aus Polypropylen (PP) oder aus Edelstahl geliefert.

Weitere Artikel zum Thema

Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT