ProMinent-Gruppe mit starkem Wachstum

05.10.2007

Sehr zufrieden sind die Gesellschafter und die Geschäftsleitung der ProMinent Dosiertechnik GmbH mit dem Ergebnis des 1. Halbjahres 2007.

Die mit 46 Niederlassungen weltweit operierende Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Heidelberg ist innovativer Anbieter von verfahrenstechnischen Lösungen für die Wasseraufbereitung sowie Hersteller von Komponenten und Systemen für die Messung, Regelung und Dosierung von Flüssigkeiten.

Die Unternehmensgruppe steigerte den Umsatz im ersten Halbjahr 2007 um 15% auf 145 Mio. Euro. Der Auftragseingang erreichte mit 155 Mio. Euro ebenfalls ein Plus von 15%. „Besonders das robuste Wirtschaftswachstum in Europa und Asien treibt das Geschäft“, so Geschäftsführer Dr. Andreas Dulger. Allein in Asien stieg der Umsatz bei ProMinent um 23%, in Europa um 15%.

Bedingt durch die positive Unternehmensentwicklung ist auch der Mitarbeiterstand in der Gruppe um 7% auf 1862 angestiegen. Am Standort Heidelberg erhöhte sich die Zahl der Mitarbeiter sogar um 8,6% auf insgesamt 542.

Durch Neugründungen von Tochterfirmen in Dubai und Chile wurde die Präsenz in den Wachstumsmärkten Naher Osten und Südamerika weiter verstärkt.

„Verstärkte Investitionen in Forschung und Entwicklung sowie strategische Investitionen in Know-how Träger lassen uns sehr zuversichtlich sein, zum Jahresende unser Umsatzziel von 300 Mio. Euro zu erreichen“, so Dulger.

Weitere Artikel zum Thema

Pentair gibt strategische Ziele zur sozialen Verantwortung bekannt

11.06.2021 -

Pentair plc hat seine strategischen Ziele für soziale Verantwortung bekannt gegeben. Die neuen Ziele wurden mit der Veröffentlichung des Corporate Responsibility Reports 2020 von Pentair ins Leben gerufen, der die Initiativen des Unternehmens hervorhebt, ein führendes sozial verantwortliches Unternehmen zu sein, da es intelligente, nachhaltige Lösungen liefert, die Kunden und Mitarbeiter in die Lage versetzen, die wesentlichen Ressourcen des Lebens optimal zu nutzen.

Mehr lesen

Kläranlage senkt mit neuem biologischem Aufbereitungssystem Energieverbrauch

11.06.2021 -

Die Alto Seveso Kläranlage in Norditalien reinigt die Abwässer aus der lokalen Textilproduktion. Die Anlage wollte das Risiko möglicher Schadstoffe in seinem Abfluss reduzieren und gleichzeitig den Energieverbrauch senken. Mit einem innovativen, biologischen Reinigungssystem von Xylem konnte die Anlage den Energieverbrauch um 20 % senken und die Wasserqualität des nahegelegenen Seveso Flusses verbessern.

Mehr lesen

Online-Fortbildungen bei Grünbeck finden großen Anklang

25.02.2021 -

Aufgrund der Corona-bedingten Situation können keine Präsenzveranstaltungen stattfinden. Deshalb bietet die Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH bereits seit einigen Monaten sehr erfolgreich digitale Seminare zu unterschiedlichen Themen in den Bereichen Hygiene, Enthärtungs-, Filter- und Dosiertechnik sowie zur Heizungswasseraufbereitung nach VDI 2035 über Virtual Classroom an.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT