Pentair ernennt Adrian Chiu zum EVP, Chief Transformation Officer

25.02.2021
Maschinell übersetzter Artikel
  Zum Original wechseln
Pentair gab bekannt, dass es Adrian Chiu mit Wirkung zum 1. März 2021 zum Executive Vice President und Chief Transformation Officer ernannt hat. Chiu wird an John Stauch, Pentair President und CEO, berichten.

"Bei Pentair konzentrieren wir uns darauf, für Kunden zu liefern und Wert für unsere Aktionäre zu schaffen", sagte Stauch. „Adrian verfügt über eine nachgewiesene Erfolgsbilanz führender Veränderungen durch die Verwendung unseres Pentair Integrated Management System (PIMS) -Toolkits. Seine Ernennung zu dieser Rolle und zu unserem Führungsteam ist ein Fortschritt für unseren Wunsch, die Umsatzrendite in unserem Kerngeschäft schneller zu steigern und gleichzeitig in unsere strategischen Wachstumsstrategien für die Zukunft zu investieren. “

Chiu hatte in seinen fast 10 Jahren bei Pentair Positionen mit zunehmender Verantwortung inne, einschließlich einer entscheidenden Führungsrolle bei der Trennung des Elektrogeschäfts von Pentair im Jahr 2018, das jetzt nVent Electric plc ist. Chiu ist derzeit Vice President für Total Rewards und Human Resources Information Systems. Vor seinem Eintritt bei Pentair hatte Chiu über 11 Jahre Erfahrung in der Leitung und Beratung von großen HR-Technologie- und Transformationsprojekten für mehrere große globale Unternehmen.

Quelle: Pentair plc.

Weitere Artikel zum Thema

70 Jahre LEWA

26.07.2022 -

Ein Halbkellerraum in Leonberg bei Stuttgart, ein Motorrad als Firmenfahrzeug und 3.000 DM Startkapital – so beginnt die Erfolgsgeschichte der LEWA GmbH. 1952 als Ingenieurbüro für Wasseraufbereitung gegründet, hat sie sich trotz schwieriger Anfangsbedingungen innerhalb weniger Jahrzehnte zum weltweiten Hersteller von Dosier- und Prozess-Membranpumpen sowie von kompletten Dosieranlagen für die Verfahrenstechnik entwickelt.

Mehr lesen

Molkerei Hainichen-Freiberg modernisiert Wasseraufbereitung

21.04.2022 -

Die Molkerei Hainichen-Freiberg hat ihre Wasseraufbereitung modernisiert: Mit Elektrolyseanlagen von ProMinent entfällt der Umgang mit gefährlichen Chemikalien, die bislang für die Desinfektion verwendet wurden. Stattdessen verarbeiten innovative Anlagen direkt vor Ort harmloses Kochsalz zu einer Desinfektionslösung. Die Vorteile für die Molkerei: Eine deutliche Erhöhung der Arbeitssicherheit, geringere Betriebskosten und ein dauerhaft niedriger Wasserverbrauch.

Mehr lesen