Parocs Kunden profitieren von erweiterter Produktion in Trzemeszno (Polen)

21.10.2016

Paroc Group, einer der führenden Hersteller von Dämmstofflösungen aus Steinwolle in Europa, hat mehr als 13 Millionen Euro in die Produktion im polnischen Werk in Trzemeszno, Polen, investiert. Die Produktionserweiterung bringt neue Produkte, kürzere Lieferzeiten und optimierten Transport.

Parocs Kunden profitieren von erweiterter Produktion in Trzemeszno (Polen)

Paroc Fabrik Trzemeszno (Foto: Paroc)

Die Erweiterung geht mit einer ganzen Reihe neuer Annehmlichkeiten einher, die besonders Kunden aus den Bereichen Hvac, Prozessindustrie, Marine/Offshore und OEM zugutekommen. In erster Linie wird die Investition zu kürzeren Lieferzeiten und wirtschaftlicherem Transport führen. – Bislang wurden einige von Parocs Produkten ausschließlich in Finnland gefertigt – sagt Joakim Westerlund, Chief Operating Officer bei Paroc. – Durch den Versand aus Polen und die Möglichkeit, dank neuer Verpackungstechnologie nun mehr Produkte in einem LKW transportieren zu können, sparen nicht nur unsere Kunden Zeit und Ressourcen. Dies entspricht darüber hinaus auch unserer Nachhaltigkeits-Philosophie – fügt er hinzu.

Der Ausbau der Fertigung in Polen ist Teil von Parocs langfristiger Entwicklungsstrategie im Baltikum und in Mitteleuropa. Seit 1998 Parocs polnische Fertigungsstätte errichtet wurde, hat das Unternehmen mehr als 140 Millionen Euro in die Fabrik in Trzemeszno investiert.

Paroc ist einer der führenden Hersteller energieeffizienter Dämmstofflösungen für Neubau und Umbau, Schiffbau, Akustik-Lösungen und weiteren Industrieanwendungen. Seit der Gründung des Unternehmens vor über 75 Jahren hat das finnische Unternehmen aufgrund seiner Innovationen, der qualitativ hochwertigen Produkte, des technischen Know-hows und der Nachhaltigkeit einen soliden Ruf erworben. Ziel ist, ein innovativer und verlässlicher Partner in einer nachhaltig gebauten Umwelt zu sein.

Paroc beschäftigt rund 2020 Mitarbeiter in den Produktionsstätten in Finnland, Schweden, Litauen, Polen und Russland sowie in Vertriebsniederlassungen in 14 Ländern Europas.

Weitere Artikel zum Thema

Sulzer eröffnet neues Werk in Polen

01.10.2018 -

Sulzer eröffnete in Breslau, Polen, eine neue Produktionsstätte für Produkte der Division Applicator Systems. Das starke Wachstum in den Klebstoff- und Dentalsegmenten, deren Produkte unter dem Markennamen Mixpac firmieren, erforderte zusätzliche Produktionskapazitäten. An ihrem neuen Standort schafft Sulzer mehr als 100 neue Arbeitsplätze.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Veranstaltungen

    « April 2021 » loading...
    MDMDFSS
    29
    30
    31
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    17
    18
    19
    23
    24
    25
    26
    27
    28
    29
    30
    1
    2
  • STELLENMARKT

    22.03.2021

    Elektriker als Service-Techniker (m/w/d)

    Jung Pumpen GmbH
      Raum Karlsruhe (PLZ-Gebiete 76, 77 und 79)
      Raum Heidelberg/Bergstraße (PLZ-Gebiete 64700-64759 sowie 69)
      Raum Düsseldorf (PLZ-Gebiete 40, 41 und 47)