Meilenstein bei Integration von Capricorn – Neuen Standort in Świebodzice eingeweiht

27.06.2022
Uponor arbeitet weiter intensiv an der Integration des polnischen Unternehmens Capricorn S.A. – ganz im Sinne seiner Wachstumsstrategie in Europa. Die Einweihung eines neuen Lagers im polnischen Świebodzice Anfang Juni war ein nächster, wichtiger Meilenstein. Uponor hatte Capricorn im vergangenen Jahr übernommen.
Meilenstein bei Integration von Capricorn – Neuen Standort in Świebodzice eingeweiht

Karsten Hoppe, President Building Solutions - Europe, bei seiner Rede anlässlich der Einweihung des neuen Capricorn-Lagers in Świebodzice. (Bildquelle: Uponor)

Die Übernahme von Capricorn S.A. ist ein weiterer wichtiger Schritt in der Umsetzung der Uponor Wachstumsstrategie für Europa. „Osteuropa und insbesondere Polen sind wichtige Märkte für uns, auf dem gesamten europäischen Kontinent wachsen wir kontinuierlich. Mit dem neuen Standort in Świebodzice sind wir vor Ort noch stärker vertreten. Darüber hinaus trägt Capricorn mit seiner Kompetenz in den Bereichen Fußbodenheizung und vorgefertigten Lösungen entscheidend dazu bei, unsere Wachstumsziele zu erreichen“, so Dr. Karsten Hoppe, President Building Solutions - Europe bei Uponor.

Jacek Dobrowolski, Vice President Building Solutions - Europe Sales und Marketing für Osteuropa bei Uponor, fügt hinzu: „Die Integration von Capricorn in die Uponor Familie verläuft nach Plan, wir kommen sehr gut voran. Beide Teams arbeiten sehr gut zusammen, um einen reibungslosen und nahtlosen Übergang zu ermöglichen.“ Uponor hatte das polnische Unternehmen im November 2021 übernommen. Alle 400 ehemaligen Capricorn Mitarbeitenden waren Teil der Übernahme und werden weiterhin in Świebodzice arbeiten.

Quelle: Uponor GmbH

Weitere Artikel zum Thema

Uponor Gruppe ernennt Thomas Fuhr zum Chief Technology Officer und Mitglied des Executive Committee

04.08.2022 -

Die Uponor Gruppe mit Sitz in Finnland hat Thomas Fuhr (M.Sc., Mech. Eng., geb. 1965) zum Chief Technology Officer (CTO) und Mitglied des Executive Committee ernannt. Er tritt seine neue Rolle zum 1. Oktober 2022 an und wird eine neu gegründete Technology Organisation leiten. Sie zielt darauf ab, Innovationen zu beschleunigen sowie die Fertigungseffizienz und die Resilienz der Supply Chain zu steigern.

Mehr lesen

Sulzer schliesst beide Niederlassungen in Polen

20.05.2022 -

Sulzer ist gezwungen, seine beiden Niederlassungen in Polen aufgrund einer Entscheidung über die Auslegung der polnischen Sanktionsvorschriften, die Polen kürzlich einseitig eingeführt hat, zu schliessen. Sulzer bekräftigt, dass das Unternehmen nicht von anderen Sanktionen betroffen ist und sein Geschäft weltweit weiter frei entwickeln kann.

Mehr lesen