Parkers neue Schrägachsenmotoren der Produktserie V16 bieten eine erweiterte Drehzahlleistung

07.09.2022
Die Pump and Motor Division Europe (PMDE) von Parker Hannifin hat die Einführung der neuen verstellbaren Schrägachsenmotoren der Produktserie V16 angekündigt.
Parkers neue Schrägachsenmotoren der Produktserie V16 bieten eine erweiterte Drehzahlleistung

Parkers neue Schrägachsenmotoren der Produktserie V16 bieten eine erweiterte Drehzahlleistung. (Bildquelle: Parker Hannifin Corp)

Die neue Produktserie V16 ist eine Weiterentwicklung der bekannten V12- und V14-Motorserien und bietet einzigartige Drehzahlleistungen und Nenndrücke, was zu höherer Produktivität und höheren Sicherheitsmargen bei Anwendungen in der Bau-, Schifffahrts- und Offshore-, Öl- und Gasindustrie sowie in der Landwirtschaft führen.

Die neuen Motoren sind in zwei Größen erhältlich, V16-220 und V16-270, und sind sowohl für offene als auch für geschlossene Kreislaufgetriebe konzipiert, wobei der Schwerpunkt auf Hochleistungsmaschinen liegt. Dank des innovativen Differenzialkolbensteuerungssystem des V16 in Kombination mit einem 3-Wege-Ventil und dem branchenführenden Hubvolumenverhältnis (5,5:1) bietet der V16 eine sanfte und präzise Steuerung. Die patentierte Kugelkolbenkonstruktion mit laminierten Kolbenringen ermöglicht eine hohe Wellendrehzahl, die bis zu 30 % höher ist als bei Mitbewerbern. In Kombination mit dem Hochdruckniveau von bis zu 550 bar bietet der V16 eine verbesserte Leistung und eine lange Lebensdauer.

Die kugelförmige Kolbenbauform ermöglicht zudem einen hohen volumetrischen Wirkungsgrad von bis zu 99 %. Mit der Möglichkeit, Motoren auf Nullhub und Leerlauf herunterzufahren, können erhebliche Kraftstoffeinsparungen erzielt werden. „Der neue V16 ist wahrscheinlich der effizienteste variable Schrägachsenmotor auf dem Markt“, so Christian Bengtsson, Product Leader bei Pump and Motor Division Europe. „Wir können die Betriebskosten deutlich senken, indem wir den Energieverbrauch deutlich reduzieren und die Ziele von OEMs zur Reduzierung von Emissionen und zur Einhaltung zukünftiger Umweltvorschriften unterstützen.“

Der V16 ist sowohl in ISO- als auch in SAE-Version mit flexiblen Anschlussoptionen erhältlich, einschließlich standardmäßiger axialer und radialer Anschlüsse. Parker bietet auch die Überwachung mit einem neuen Positionssensor und einem Einsteck-Geschwindigkeitssensor an.

Weitere Artikel zum Thema

Neue Serie an Antriebssteuerungen von Parker

07.10.2022 -

Parker Hannifin bringt eine neue Reihe an Antriebssteuerungen für die globale industrielle Automatisierungsbranche auf den Markt. Die intelligenten Mehrachsen-Antriebssteuerungen von Parker kombinieren Maschinenlogik, Echtzeit-Bewegungssteuerung, fortschrittliche Sicherheitsfunktionen und Visualisierung in einer uneingeschränkt skalierbaren Lösung.

Mehr lesen

NORD DuoDrive jetzt mit Leistungen bis 3 kW

04.07.2022 -

Das patentierte DuoDrive von NORD DRIVESYSTEMS ist ein revolutionäres integriertes Getriebemotorkonzept im hygienischen Wash-down-Design und deckt jetzt einen Leistungsbereich bis 3 kW ab. Die nahtlose Integration von Getriebe und Motor in ein Antriebssystem ist ein Quantensprung und setzt neue Maßstäbe in Sachen Anwenderfreundlichkeit und Effizienz.

Mehr lesen