Ob heißes oder kaltes Wasser – Mall speichert alles

22.04.2016

Seinen bewährten Pufferspeicher bietet Umweltspezialist Mall jetzt auch zur unterirdischen Lagerung von Wasser aus Kaltwasserkreisläufen an. Der für 3-10 bar Betriebsdruck geeignete Kaltwasser-Pufferspeicher ThermoFri wird genauso wie sein älterer Bruder im Erdreich verbaut und über gedämmte Rohrleitungen in das Kaltwassersystem eingebunden

Ob heißes oder kaltes Wasser – Mall speichert alles

Der Pufferspeicher wird im Werk vormontiert und auf der Baustelle direkt vom Lieferfahrzeug versetzt. (Foto: Mall)

Bereits seit 2009 hat Mall den Pufferspeicher ThermoSol im Programm, der zur unterirdischen Lagerung von Wärme aus Solaranlagen und Biomasseheizungen dient. Der neue Kaltwasser-Pufferspeicher basiert auf dem gleichen Prinzip und ist eine Weiterentwicklung, deren Hauptunterschiede die Beschichtung nach AGI-Q-151w sowie die 20 mm dicke, diffusionsdicht aufgeklebte Kälteisolierung sind, die den Innenbehälter aus Stahl umgeben. Als Dämmmaterial zwischen Innenbehälter und dem voll befahrbaren Speicher aus Stahlbeton dient hydrophobes Blähglasgranulat. So wird die Wassertemperatur im Speicher stabil gehalten. Den Pufferspeicher ThermoFri gibt es in verschiedenen Größen mit einem Speichervolumen von 2000 bis 13.400 Litern; er wird in Abstimmung mit der planenden Stelle auf die jeweiligen Erfordernisse abgestimmt und ausgestattet.

Quelle: Mall GmbH

Weitere Artikel zum Thema

KaMo CAD 2.0 Upgrade

13.10.2020 -

Die Planungssoftware aus dem Hause KaMo gewinnt durch ein Upgrade an Leistungsfähigkeit und Effizienz. Für den Planer bedeutet dies eine schnelle und übersichtliche Darstellung von Projekten – ein Hilfsmittel im Arbeitsalltag.

Mehr lesen

Afriso Schulungsprogramm 2019

06.03.2019 -

Der Mess- und Regelspezialist Afriso bietet 2019 wieder eine ganze Reihe von Schulungen an eigenen Standorten sowie Inhouse-Schulungen bei Interessenten vor Ort an, die sich stets an aktuellen Themen und Fragestellungen orientieren.

Mehr lesen

Grünbeck erweitert bewährte Produktreihe zur einfachen Vollentsalzung im Bereich Heizungsschutz

14.12.2018 -

Heizwasser muss die richtige Beschaffenheit aufweisen, um die Leitungen vor Schäden zu bewahren: So empfiehlt die VDI 2035 die ausschließliche Verwendung von speziell aufbereitetem Wasser, um das System vor Kalk und Korrosion zu schützen. Erst 2017 haben die Experten der Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH dazu die Zwei-Komponenten-Heizungswasseraufbereitung vorgestellt.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Veranstaltungen

    « April 2021 » loading...
    MDMDFSS
    29
    30
    31
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    17
    18
    19
    23
    24
    25
    26
    27
    28
    29
    30
    1
    2
  • STELLENMARKT

    22.03.2021

    Elektriker als Service-Techniker (m/w/d)

    Jung Pumpen GmbH
      Raum Karlsruhe (PLZ-Gebiete 76, 77 und 79)
      Raum Heidelberg/Bergstraße (PLZ-Gebiete 64700-64759 sowie 69)
      Raum Düsseldorf (PLZ-Gebiete 40, 41 und 47)