Neugart als „Ehrenamtsfreundlicher Arbeitgeber im Bevölkerungsschutz“ ausgezeichnet

19.11.2021
Gute Bedingungen finden ehrenamtlich tätige Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer beim Getriebespezialisten Neugart GmbH: Das baden-württembergische Innenministerium zeichnete das in Kippenheim (Landkreis Lahr) ansässige Familienunternehmen als „Ehrenamtsfreundlicher Arbeitgeber im Bevölkerungsschutz“ aus.
Neugart als „Ehrenamtsfreundlicher Arbeitgeber im Bevölkerungsschutz“ ausgezeichnet

Auszeichnung für Neugart als „Ehrenamtsfreundlicher Arbeitgeber im Bevölkerungsschutz“ (von links nach rechts): Bürgermeisterstellvertreterin Carola Richter (Gemeinde Kippenheim), Staatssekretär Wilfried Klenk (baden-württembergisches Innenministerium), Geschäftsführer Bernd Neugart (Neugart GmbH) und Alexander Obergföll (Leiter Technische Ausbildung und Vorrichtungsbau bei Neugart und ehrenamtlicher Feuerwehrmann). (Bildquelle: Steffen Schmid)

Diese offizielle Anerkennung des Landes Baden-Württemberg geht jährlich an regionale Unternehmen, die ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter langfristig bei der Ausübung des Ehrenamts im Bevölkerungsschutz unterstützen. In diesem Jahr waren es insgesamt 27.

Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer bei freiwilligen Feuerwehren, Rettungsdiensten und anderen Organisationen der so genannten nicht-polizeilichen Gefahrenabwehr sind naturgemäß darauf angewiesen, kurzfristig und jederzeit direkt vom Arbeitsplatz in den Einsatz starten zu können. Eine besondere Herausforderung auch für ihre Arbeitgeber, wie der Staatssekretär im Ministerium des Inneren, für Digitalisierung und Kommunen Wilfried Klenk anlässlich der offiziellen Verleihung am 28. Oktober 2021 in Achern betonte: „Die Unternehmen im Land tragen mit der Unterstützung des ehrenamtlichen Engagements ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wesentlich dazu bei, dass das Engagement gesellschaftlich noch stärker gewürdigt wird und in den Blickpunkt rückt. Das kann meiner Meinung nach nicht hoch genug geschätzt werden.“

Quelle: Neugart GmbH

Weitere Artikel zum Thema

AUMA gewinnt Rahmenvertrag für Transalpine Ölleitung

20.10.2021 -

Die Transalpine Ölleitung (TAL) wird in Zukunft mit AUMA Stellantrieben ausgerüstet, um den sicheren und zuverlässigen Transport von Rohöl zu gewährleisten. Im Rahmen eines auf fünf Jahre ausgelegten Vertrags sollen Altantriebe an den Pumpstationen im österreichischen Teil der Ölleitung durch die bewährten AUMA Stellantriebe SAEx 25.1 ersetzt werden.

Mehr lesen

Bernd Neugart ist neuer Vorsitzender im VDMA-Fachverband Antriebstechnik

05.10.2021 -

Die Mitgliedsfirmen des VDMA-Fachverbands Antriebstechnik haben Bernd Neugart, Geschäftsführer des Getriebespezialisten Neugart GmbH in Kippenheim, anlässlich ihrer turnusmäßigen Mitgliederversammlung in Frankfurt/Main zum neuen Vorsitzenden des Vorstands gewählt. In dieser ehrenamtlichen Funktion vertritt er nun die Interessen von über 200 Unternehmen der Branche.

Mehr lesen

Kostenlose Web-Seminare zu Planungstools von Neugart

12.03.2021 -

Auf dem Weg zur perfekten antriebstechnischen Getriebe-Motor-Kombination sind zahllose Entscheidungen zu treffen. Neugart unterstützt diesen Prozess nicht nur durch leistungsstarke und intuitiv bedienbare Softwaretools, sondern ab sofort auch durch kostenlose Live-Web-Seminare. Die nächsten Termine finden am 23. bis 25. März sowie am 20. bis 22. April 2021 statt.

Mehr lesen