Neue smarte Stellantriebe von AUMA

08.05.2020
Wie sein Namensgeber ist der PROFOX nicht nur clever und anpassungsfähig, sondern auch äußerst widerstandsfähig.
Neue smarte Stellantriebe von AUMA

So clever, anpassungsfähig und widerstandsfähig wie ein Fuchs: der neue smarte PROFOX von AUMA. (Bildquelle: AUMA Riester GmbH & Co. KG)

In den neuen Stellantrieb ist AUMAs ganze Erfahrung aus mehr als 50 Jahren Entwicklung und Fertigung von elektrischen Stellantrieben eingeflossen. Das Ergebnis: eine leistungsfähige Baureihe mit herausragenden Eigenschaften und ausgezeichnetem Preis-Leistungs-Verhältnis. Die smarten und zugleich kompakten Stellantriebe sind universell einsetzbar, zum Beispiel in der Wasseraufbereitung, in Blockheizkraftwerken, in der Prozessindustrie und im Schiffbau. Sie zeichnen sich aus durch schnelles und präzises Positionieren, hohe Flexibilität und zukunftssichere Schnittstellen.

Clever. Integrierte Intelligenz macht den PROFOX zur richtigen Wahl für einfachen Steuerbetrieb und für anspruchsvolle Regelaufgaben. Kurze Stellzeiten und hohe Positioniergenauigkeit ohne Nachlauf sind dank des regelbaren Motors ein Kinderspiel. Soft Start und Soft Stop erhöhen die Lebensdauer der Armatur. Ein hoher Wirkungsgrad und niedriger Stand-By Verbrauch sorgen gleichzeitig für niedrige Betriebskosten. Innovative Diagnosefunktionen sichern langfristig die Verfügbarkeit und machen den PROFOX zukunftssicher für IIoT Anwendungen.

Anpassungsfähig. Der PROFOX bietet passende Lösungen zur Automatisierung jeder Art von Armatur, egal ob Schieber, Klappe, Hahn oder Ventil. Er ist als Drehantrieb für Drehmomente von 10 Nm bis 100 Nm, als Schwenkantrieb für Drehmomente von 32 Nm bis 600 Nm und demnächst auch als Linearantrieb erhältlich. Das modulare Plattformkonzept bietet höchste Flexibilität, kurze Lieferzeiten und ein einheitliches Bedienkonzept über alle Gerätetypen hinweg. Die Integration in das Leitsystem ist gleichermaßen flexibel, der PROFOX unterstützt die gängigen Kommunikationsprotokolle und ist auch für zukünftige Entwicklungen bestens gerüstet. Durch die kompakte Bauweise passt sich der PROFOX auch an engste Platzverhältnisse an.

Widerstandsfähig. „Engineered & made in Germany“ – der PROFOX ist robust und langlebig, auch unter härtesten Prozessbedingungen. Dafür sorgen sein hochwertiges Metallgehäuse, die hohe Schutzart IP67 (optional IP68) und der einzigartige AUMA Korrosionsschutz für C5-M/C5-I (gemäß EN ISO 12944-6). Der PROFOX widersteht Temperaturen von –30 bis +70 °C.

Die neue Baureihe ist zudem einfach und intuitiv zu bedienen. Installation und Inbetriebnahme erfolgen schnell und komfortabel über integrierte Taster oder die intuitive AUMA Assistant App. FOX-EYE Meldeleuchte und Stellungsanzeige zeigen jederzeit schon von weitem den Gerätezustand klar und deutlich an.

„Der PROFOX nimmt mit seiner Kombination an Merkmalen eine Vorreiterstellung auf dem Markt ein“, erklärt AUMA Produktmanager Christoph Edelmann. „Er ist intelligent, präzise, effizient und universell einsetzbar –und das alles zu einem sehr attraktiven Preis.“

Weitere Artikel zum Thema

Neuer Werkstoff in der Food-Pro-Reihe erleichtert Produktdesign für die Getränke- und Lebensmittelbranche

13.09.2022 -

Mit FoodPro E75F2 erweitert Trelleborg Sealing Solutions zur Drinktec sein Portfolio lebensmitteltauglicher Werkstoffe. Damit steht nun ein neues universell einsetzbares EPDM zur Verfügung, das sämtliche internationalen Vorgaben für Materialien mit Lebensmittelkontakt erfüllt und mit allen in der Branche gängigen Reinigungsverfahren kompatibel ist.

Mehr lesen

Neue Smart Home-Regelung für Flächenheizung mit hydraulischem Abgleich

02.08.2022 -

Für Ein- und Mehrfamilienhäuser sowie gewerblich genutzte Objekte bietet Systemhersteller ZEWOTHERM ab sofort eine SmartHome-Einzelraumregelung mit integriertem hydraulischem Abgleich für wassergeführte Flächenheizungen an. Das funkbasierte System kann per App oder unabhängig von einer Internetverbindung als StandAlone-Lösung je nach Variante bis zu sechs oder zehn Heizzonen regeln. Das System erfüllt die BAFA Fördervorgaben des automatischen hydraulischen Abgleichs und ist für den Anschluss von Wärmepumpen geeignet.

Mehr lesen

Prozesspneumatik mit kleinen Maßen und großer Sicherheit

16.06.2022 -

In der Prozess- und Verfahrenstechnik hat Pneumatik einen hohen Stellenwert, denn Druckluft ist einfach über Rohrleitungen zu verteilen, gut speicherbar, sauber und trocken. Die hohen Strömungsgeschwindigkeiten ermöglichen zudem einen schnellen Funktionsablauf. Um die benötigte Luftleistung sicher zu schalten, bieten sich Ventilblöcke oder Ventilinseln an.

Mehr lesen