Neue selbstansaugende Hygienepumpen

17.02.2010

KSB stellt die neue Pumpenbaureihe "Vitaprime" für den Einsatz in der Pharmazie, der Getränke- und Lebensmittelindustrie sowie in der Biotechnologie vor.

Neue selbstansaugende Hygienepumpen

„Vitaprime“ heißt die neue KSB-Pumpenbaureihe für den Hygienebereich (Quelle: KSB)

Dank der verwendeten hochwertigen Edelstähle und der elektropolierten Oberflächen lassen sich die neuen selbstansaugenden Vitaprime-Pumpen sehr gut mittels CIP/SIP-Prozessen reinigen und keimfrei machen. Der guten Reinigungsfähigkeit dienen auch das offene Laufrad und die Totraumarmut der Pumpe. Die bis zu sechs Millimeter dicke Edelstahlkonstruktion sorgt für die nötige Sicherheit im laufenden Betrieb der Pumpen und macht sie sehr robust.

Die Möglichkeit, eine Sterilisation mit einer Temperatur von 140 °C durchzuführen, minimiert die Häufigkeit der notwendigen Reinigungsprozesse und macht die neue Seitenkanalpumpe lebensmittelverträglich sowie pharmatauglich. In der Standardausführung sind die Pumpen für eine Dauerbetriebstemperatur von bis 100°C und einen Betriebsdruck von 4 bar ausgelegt.

Dank acht verschiedener Baugrößen lässt sich für jede Anwendung eine Pumpe auswählen, deren Betriebspunkt nahe dem Wirkungsgrad-Optimum liegt und so einen energiesparenden Betrieb sicherstellt. Der maximale Förderstrom liegt bei 55 Kubikmetern in der Stunde und die höchste Förderhöhe beträgt 43 Meter.

Eine Klemmringverbindung zwischen Gehäuse und Antriebslaterne, sowie die Verwendung einer gelagerten Steckwelle an den bis zu 15 kW starken Motoren sorgen für hohe Wartungsfreundlichkeit. Im Servicefall entfällt ein zeitaufwändiges Lösen von Schraubenverbindungen. Die Verwendung der Steckwelle ermöglicht außerdem den Einsatz aller gängigen Normmotoren.

Verschiedene Gleitringdichtungsausführungen und FDA zertifizierter Elastomere erlauben es dem Anwender, die neue Baureihe in vielen Anwendungsbereichen zu nutzen.

Die neue Pumpenbaureihe wird erstmalig zur diesjährigen TechnoPharm (27. - 29. April 2010) in Nürnberg präsentiert.

Weitere Artikel zum Thema

Weltweit erstes EHEDG-zertifiziertes Pneumatik-Fitting KFG2H-E für die Lebensmittelindustrie

01.03.2022 -

Allem voran in der Lebensmittelindustrie ist der Einsatz von Komponenten gefragt, die wegen des möglichen Kontakts mit zu verzehrenden Endprodukten strenge Hygienerichtlinien erfüllen müssen. Die neuen Klemmverbindungen der Serie KFG2H-E von SMC repräsentieren jetzt das weltweit erste und bisher einzige EHEDG-zertifizierte Pneumatik-Fitting nach Typ EL Class I Aux für besonders schnelles und effektives Reinigen.

Mehr lesen

Brauerei Apatin modernisiert Produktion und setzt auf KHS

18.10.2021 -

Molson Coors ist eine der größten Brauereigruppen der Welt. Im serbischen Werk der Unternehmenstochter Apatinska Pivara Apatin setzt man bereits seit mehr als vier Jahrzehnten auf Technologie aus dem Hause KHS. Unterstrichen wurde die von langjährigem Vertrauen geprägte Partnerschaft zuletzt durch Umbauten an zwei Glaslinien und eine Neuinvestition in den Dosenfüller Innofill Can DVD.

Mehr lesen