Neue Druckluftmembranpumpen-Serie von Verder

26.06.2012

Die hochreine und massive Pumpen-Baureihe Verderair Pure erreicht hohe Fördermengen bei gleichzeitig sehr geringem Energieverbrauch. Die innovative Pumpe erreicht deutlich bessere Leistungswerte als alle bisherigen Druckluftmembranpumpen.

Neue Druckluftmembranpumpen-Serie von Verder

Verderair Pure (Foto: Verder)

Nach einer intensiven Entwicklungs- und Testphase, präsentiert Verder die neue Verderair Pure Druckluftmembranpumpe für hochreine Anwendungen. Verderair Pure wurde von einem internationalen Team erfahrener Pumpen-Spezialisten entwickelt, die auf jahrzehntelange Erfahrungen im Bereich der Druckluftmembranpumpen zurückgreifen. Im Produktionsprogramm werden nur hundertprozentiges PTFE und PE eingesetzt. Daraus ergibt sich der Name „Pure“.

Die Druckluftmembranpumpe Verderair Pure ist in sechs Baugrößen erhältlich. Sie kann Medien mit Temperaturen bis 120°C bei bis zu 7 bar fördern. Der Fördermengenbereich beträgt 0,8 m³/h bis 36,4 m³/h. Die sechs Baugrößen sind zudem auch in leitfähigem PTFE und PE verfügbar und ermöglichen somit den Einsatz im ATEX-Bereich.

Dank der Konstruktion arbeitet die Verderair Pure effizienter als andere massiv gebaute Druckluftmembranpumpen. Aufgrund der geringen internen Reibungsverluste wird eine signifikante Energieeinsparung erreicht. Die Pumpleistung ist somit um bis zu 30 Prozent höher als bei konventionellen Druckluftmembranpumpen.

„Wir haben unsere internationale Erfahrung und unser technisches Know-how im Unternehmen gebündelt, um die beste Druckluftmembranpumpe auf dem Markt zu entwickeln.“, sagt Wim Rochtus, Produktmanager Verderair bei Verder International. „Wir sind stolz Verderair Pure nun in unser Produktportfolio zu integrieren.“

Weitere Artikel zum Thema

Fittings fit und sauber für die Lebensmittelproduktion

01.08.2022 -

Eine saubere Produktion von Lebensmitteln stellt hohe Anforderungen an die dort verwendeten Komponenten. Besonders für den Export in die USA müssen Hersteller die Regularien der U.S. Food and Drug Administration (FDA) einhalten, um ihre Produkte auf dem dortigen Markt vertreiben zu dürfen. Das gilt auch für Kleinstteile wie Klemm- und Steckverbindungen. Ein umfangreiches und FDA-konformes Portfolio an verschiedensten Fittings aus Metall bzw. rostfreiem Stahl bietet SMC mit seinen Serien KFG2H-C, KQG2-F, KQB2-F, KFG2-F – erstgenannte sogar im Clean Design, die eine besonders schnelle Reinigung ermöglicht.

Mehr lesen

Aktivkohlefilter sorgt für saubere Druckluft bei erhöhter Durchflusskapazität

01.09.2021 -

Eine hohe Prozesssicherheit und Langlebigkeit von Komponenten bei pneumatischen Anwendungen hängen unter anderem von einem hohen Reinheitsgrad der verwendeten Druckluft ab. Mit dem neuen Aktivkohlefilter der Serie AMK im besonders kompakten One-Box-Design sorgt SMC neben hoher Druckluftqualität auch für eine gesteigerte Durchflusskapazität und geringen Wartungsaufwand.

Mehr lesen