MIKROPUMPE GR. V

05.09.2002

Die KELLER Mikropumpe Gr. V ist eine elektromagnetisch angetriebene Schwinganker-Kolbenpumpe. Sie zeichnet sich durch betriebssichere Funktion und geräuscharmen Lauf aus, die Handhabung ist einfach.

MIKROPUMPE GR. V

(Quelle: Wilhelm Keller GmbH)

Das Pumpensystem ist auf einfache Art und Weise austauschbar. Der Leistungsbereich bei Viskosität 6 mm²/s (Wasser) ist dem Diagramm zu entnehmen. Die Pumpe kann zusätzlich mit einem Schwingungsdämpfer ausgestattet werden, der sich auch positiv auf die Leitungswerte auswirkt (siehe Diagramm).

Die Pumpe kann im Intervall oder im Dauerlauf (d.h. mehrere Stunden mit 100 % ED) betrieben werden. Trockenlauf ist zu vermeiden. Die Mikropumpe Gr. V verfügt über ein integriertes Thermoelement. Die Verwendung eines Filters mit Maschenweite 0,1 mm ist empfehlenswert.

Die mit dem Medium in Berührung kommenden Bauteile bestehen aus Edelstahl bzw. Kunststoff. Die Pumpe besitzt eine gute Chemikalienbeständigkeit. Lösungsmittel und alkalische Flüssigkeiten können in der Regel ohne Probleme verwendet werden. Säuren dürfen nur in verdünnter Konzentration, wie sie z.B. bei Reinigungs- und Desinfektionsmitteln üblich sind, verwendet werden.

Weitere Artikel zum Thema

ORBEN Hochleistungsharz im praktischen Gebinde

20.02.2024 -

Der Wasserspezialist ORBEN bietet ab sofort sein effizientes Hochleistungsmischbettharz „Thermion 2035 pH conform“ in den Größen 4, 6, 9,5 und 23 Liter an. Die Harzsäcke eignen sich zum direkten Einfüllen in alle gängigen Heizwasserfüllgeräte wie die Orben-Geräte „Thermostil Mobil“ oder „Thermostil Fix“, passen aber auch zu gängigen Fremdfabrikaten.

Mehr lesen

Neue Qdos H-FLO: Höhere Fördermengen für Chemikalien-Dosierung

07.02.2024 -

Watson-Marlow Fluid Technology Solutions präsentiert die neue Schlauchpumpe Qdos™ H-FLO Pumpe zum Dosieren von Chemikalien. Qdos H-FLO erweitert die erfolgreiche Qdos Schlauchdosierpumpenreihe, bietet jedoch mit bis zu 600 L/h und einem Druck bis 7 bar höhere Fördermengen als die bisherigen Modelle. Dabei bietet Qdos H-Flo die für Baureihe typische hohe Dosiergenauigkeit von ±1 % und Wiederholgenauigkeit von ±0,5 %.

Mehr lesen