Leybold präsentiert neue trockene Schrauben-Vakuumpumpen

09.06.2021
Die neue Schrauben-Vakuumpumpen DRYVAC DV 500 und DV 800 präsentiert Leybold im Frühling 2021. Diese Vakuumpumpen verdichten völlig trocken, also ohne Betriebsmittel im Verdichtungsraum.
Leybold präsentiert neue trockene Schrauben-Vakuumpumpen

Leybold präsentiert trockene Schrauben-Vakuumpumpen DRYVAC DV 500 und DV 800. (Bildquelle: Leybold GmbH)

Sie eignen sich somit besonders gut als Vorpumpen in der Lebensmittelverpackung wie auch in Pumpständen von Wärmebehandlungs- oder Beschichtungsanlagen, weil sie gegenüber ölgeschmierten Kolben- oder Drehschieber-Vakuumpumpen signifikante Vorteile aufweisen.

Minimaler Wartungsaufwand
Durch ihr Schraubendesign mit speziell abgestimmter variabler Steigung arbeiten sie durch den geringen Stromverbrauch äußerst effizient. Verglichen mit ölgeschmierten Vakuumpumpen erfordern sie nur einen geringen Wartungsaufwand und minimieren so die Betriebskosten. Die robuste Schrauben-Vakuumpumpe zeichnet sich überdies durch eine hohe Partikel- und Kondensatverträglichkeit aus.

Konstant hohes Saugvermögen über gesamten Vakuumbereich
Als einer der Vorreiter der trockenen Vakuumtechnik hat Leybold mehrere verschiedene Schrauben-Vakuumpumpen im Produktportfolio. Im Gegensatz zu ölgeschmierten Kolben- oder Drehschieber-Vakuumpumpen weisen sie eine zeitlich stabile Saugvermögenskurve. Nun wird das Portfolio von DRYVAC DV 200, 300, 450 und 650 noch zusätzlich durch die saugstärkere DV 800 und die hocheffiziente DV 500 ergänzt.

Deutlich mehr Leistung
Die DRYVAC DV 800 basiert auf der bewährten DRYVAC DV-Plattform von Leybold und setzt Maßstäbe in dieser Größenklasse bzgl. Saugleistung und Energieeffizienz. Die Tatsache, dass die DV 800 in ihren Abmessungen direkt von bewährten DV 650-Modellen abgeleitet ist, erleichtert dem Anwender die Umstellung und Integration. Die DV 800 eröffnet neue Möglichkeiten für Anwendungen, in denen eine höhere Abpumpgeschwindigkeit gefordert ist. In traditionellen Märkten ist dies bei vielen Anwendungen der Fall, wie etwa in Schleusen oder Verpackungsanlagen. In neuen Bereichen, wie der Batterieherstellung, bedeutet eine höhere Prozessgeschwindigkeit für den Kunden bares Geld.

Optionales Monitoring über Cloudplattform
Die DRYVAC DV 500 und DV 800 sind mit einem einfach anpass- und vernetzbaren Frequenz¬umrichter sowie IE3 Motoren ausgestattet. Auch ein Monitoring über eine Cloudplattform ist auf Wunsch einfach realisierbar und ab Q3 serienmäßig verfügbar. Die kompakte und durchdachte Konstruktion der DRYVACs ermöglicht die einfache Montage einer Wälzkolben-Vakuumpumpe RUVAC als Booster. Die Pumpkombinationen DV 1200 und die neue DV 1600 runden das Portfolio mit ihren noch höheren Saugvermögensleistungen ab.

Quelle: Leybold GmbH

Weitere Artikel zum Thema

Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT