Lewa-Nikkiso weitet seine Präsenz im Bereich Life Sciences aus

30.04.2013

Ende März 2013 übernahm Lewa-Nikkiso America, Inc. das Unternehmen Integrated Process Technologies, Inc. (IPT) mit Sitz in Massachusetts, das sich auf den Bereich Entwicklung, Planung und Herstellung hochreiner Prozessanlagen spezialisiert hat.

Lewa-Nikkiso weitet seine Präsenz im Bereich Life Sciences aus

Ende März 2013 übernahm Lewa-Nikkiso das Unternehmen Integrated Process Technologies, Inc. mit Sitz in Massachusetts (USA). (Foto: Integrated Process Technologies, Inc.)

IPT hat nachgewiesene Erfolge als Generalauftragnehmer bei der Durchführung von kundenspezifischen Projekten in der Pharmazie und Biotechnologie mit speziellem Know-how bei der Systemintegration mechanischer und automatisierungstechnischer Anlagen. Seit dem Jahr 2008 besteht eine Kooperationsvereinbarung zwischen IPT und der amerikanischen Tochtergesellschaft von Lewa. Diese Partnerschaft verschaffte dem Unternehmen im Bereich Dosier- und Prozess-Membranpumpen Zugang zu den Märkten für Downstream-Anlagen in der nordamerikanischen Biopharmaindustrie.

Seit dem Jahr 2000 konzentriert sich IPT auf einen OEM-Kundenstamm und Endanwender im Bereich Life Sciences. Das breit gefächerte prozesstechnische Know-how von IPT umfasst das gesamte Wissen zum Lebenszyklus bei Upstream- und Downstream-Prozessen sowie bei hochreinen Betriebsmedien.

„Die Übernahme von IPT soll die bereits vorhandene Kompetenz von Lewa-Nikkiso auf diesem Feld komplettieren und den Unternehmenswert der Gruppe erhöhen“, erklärt Naota Shikano, Geschäftsführer von Lewa. „Gemeinsam wollen wir weltweit im Pharma- und Biotechnologiemarkt agieren und eine neue Generation von Downstream-Anlagen entwickeln, bei denen wir das technologische Know-how von Lewa-Nikkiso in der Fluidtechnik nutzen.“

Quelle: LEWA GmbH

Weitere Artikel zum Thema

Wellmann Engineering eröffnet Niederlassung für den Bühnenbau

19.08.2021 -

Die Wellmann Anlagentechnik GmbH beschreitet neue Vertriebswege: Im Juli 2020 hat das Unternehmen im brandenburgischen Mittenwalde-Gallun seine neue Niederlassung in Betrieb genommen. An dem Standort werden verschiedene Baugruppen aus Edelstahl für die Lebensmittel-, Getränke- sowie pharmazeutische Industrie vorgefertigt, darunter Bühnen, Übergänge, Podeste und Treppenaufgänge.

Mehr lesen

Antriebstechnik für dezentrale Stand-alone-Anwendungen

13.08.2021 -

NORD DRIVESYSTEMS liefert anwendungsoptimierte Antriebssysteme für kompakte mobile Maschinensysteme wie Pumpen oder Lüfter bis 22kW. Für den drehzahlvariablen Betrieb solcher Maschinen, die oft nur eine oder wenige Antriebsachsen haben, kann der Frequenzumrichter NORDAC FLEX SK 200E direkt auf den Motor oder motornah an der Maschine gebaut werden.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT