IFAT India verbindet die Umweltindustrie online – und mit anderen Branchen

06.11.2020
Die IFAT India wird dieses Jahr nicht vor Ort in Mumbai stattfinden, aber eine neue digitale Plattform bietet der Umweltindustrie eine einzigartige Gelegenheit, mit Partnern, Kunden und anderen Branchen in Kontakt zu treten.
IFAT India verbindet die Umweltindustrie online – und mit anderen Branchen

IFAT India online: Neuer Treffpunkt für die internationale IFAT-Community. (Bildquelle: Messe München GmbH)

Die IFAT India online findet vom 9. bis 11. Dezember 2020 statt und ist Teil einer branchenübergreifenden Plattform der Messe München India, die auf ihr umfangreiches indisches Messeportfolio zurückgreift.

„Die IFAT India online bietet der Umweltbranche eine hervorragende Gelegenheit, Geschäftskontakte zu knüpfen, Technologien und Lösungen zu bewerben und Kontakte in andere relevante Branchen zu knüpfen“, erklärt Bhupinder Singh, CEO der Messe München India. „Das Event vereint verschiedene digitale Formate sowie die Geschäftsnetzwerke aller Messen der Messe München India.“ Das Unternehmen erwartet daher nicht nur Teilnehmer aus dem Bereich Umweltlösungen, sondern unter anderem aus Elektronik, Energie, Pharma, Verpackung und Getränkeindustrie.

Käufer-Verkäufer-Forum, virtuelle Ausstellung, Konferenzprogramm
Die Veranstaltung ermöglicht das Cross-Selling von Produkten und Dienstleistungen in einem Käufer-Verkäufer-Forum. Aussteller erhalten über ein Dashboard einen Echtzeit-Überblick über ihre Kundenkontakte, das internationale Engagement über alle Zeitzonen erhöht dabei die Publikums-Reichweite. Für Kunden bietet die IFAT India online ein optimiertes Ausstellungserlebnis – und Webinare sowie Podiumsdiskussionen liefern wertvolle Einblicke in Trendthemen.

Perspektiven im indischen Markt
„Die IFAT India online gibt unserer internationalen IFAT-Community die Möglichkeit, Perspektiven auf dem indischen Markt zu bewerten und das Geschäft dort voranzutreiben“, sagt Katharina Schlegel, Projektleiterin IFAT Auslandsmessen. Es ist nicht das erste digitale Angebot für die IFAT-Community in diesem turbulenten Jahr: Mehrere Webinare, eine hochrangige Podiumsdiskussion und ein dreitägiger Business Summit gingen der neuen indischen Initiative voraus.

Weitere Artikel zum Thema

Brauerei Apatin modernisiert Produktion und setzt auf KHS

18.10.2021 -

Molson Coors ist eine der größten Brauereigruppen der Welt. Im serbischen Werk der Unternehmenstochter Apatinska Pivara Apatin setzt man bereits seit mehr als vier Jahrzehnten auf Technologie aus dem Hause KHS. Unterstrichen wurde die von langjährigem Vertrauen geprägte Partnerschaft zuletzt durch Umbauten an zwei Glaslinien und eine Neuinvestition in den Dosenfüller Innofill Can DVD.

Mehr lesen

Innofill Glass DRS ECO von KHS überzeugt im Einsatz bei der OeTTINGER Brauerei

06.09.2021 -

Nachdem KHS den Innofill Glass DRS ECO 2019 erstmals der Öffentlichkeit präsentiert hat, zeigt sich im Einsatz bei OeTTINGER, dass die Maschine die anvisierten niedrigen Verbrauchswerte sogar deutlich unterschreitet. Der Brauereistandort in Mönchengladbach spart CO2, Wasser, Energie und Platz. Gleichzeitig profitiert OeTTINGER von einer Qualitätssteigerung im Abfüllprozess.

Mehr lesen

Antriebstechnik für dezentrale Stand-alone-Anwendungen

13.08.2021 -

NORD DRIVESYSTEMS liefert anwendungsoptimierte Antriebssysteme für kompakte mobile Maschinensysteme wie Pumpen oder Lüfter bis 22kW. Für den drehzahlvariablen Betrieb solcher Maschinen, die oft nur eine oder wenige Antriebsachsen haben, kann der Frequenzumrichter NORDAC FLEX SK 200E direkt auf den Motor oder motornah an der Maschine gebaut werden.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT