Gunter Connert Leiter Direktvertrieb bei Colfax Fluid Handling

07.06.2013

Seit Anfang März leitet Gunter Connert den Direktvertrieb Power & Industry von Colfax Fluid Handling, einem Geschäftsbereich der Colfax Corporation in EMEA (Europa, Mittlerer Osten und Afrika). Als Leiter Direktvertrieb ist Gunter Connert bei Colfax Fluid Handling für den Geschäftsbereich Power & Industry verantwortlich.

Gunter Connert Leiter Direktvertrieb bei Colfax Fluid Handling

Seit März leitet Gunter Connert den Direktvertrieb von Colfax Fluid Handling, einem Geschäftsbereich der Colfax Corporation in EMEA (Europa, Mittlerer Osten und Afrika). (Foto: Colfax Fluid Handling)

In Europa betreut Colfax Fluid Handling Kunden in Deutschland, Benelux, Großbritannien und Finnland direkt. In allen anderen Ländern nutzt Colfax ein dichtes Netzwerk regionaler Distributoren und Vertriebspartnern. Der Dienstsitz von G. Connert ist bei der Allweiler GmbH in Radolfzell. Neben Allweiler gehören die Unternehmen Houttuin BV (Utrecht, NL), IMO Pumps (Monroe, USA) und Warren Pumps LLC (Warren, USA) zum Geschäftsbereich Power & Industry von Colfax Fluid Handling.

Nach Abschluss seines Wirtschaftsingenieurstudiums an der Universität Karlsruhe begann G. Connert seine berufliche Laufbahn bei Voith Turbo. Anschließend war er für den Anlagenbauer Eisenmann in Deutschland und in den USA tätig. Bevor G. Connert für Colfax Fluid Handling tätig wurde, arbeitete er als Geschäftsführer der MAG Switzerland AG in Schaffhausen (CH).

Weitere Artikel zum Thema

HOMA feiert 75-jähriges Jubiläum

24.01.2022 -

Vor 75 Jahren eröffnete der Elektromaschinenbauer Hans Hoffmann sen. kurz nach seiner Ausbildung im Rhein-Sieg-Kreis, in der Nähe von Köln, eine Reparaturwerkstatt für Elektromotoren. Damals rechnete er wohl kaum damit, dass der kleine Handwerksbetrieb innerhalb von drei Generationen zu einem internationalen Industrieunternehmen heranwachsen würde.

Mehr lesen

Besuch von Hochschulen bei der WILO SE, Werk Hof

22.11.2021 -

Um die Kontakte zwischen Bildungseinrichtungen, Industriebetrieben aber auch zwischen Lehrenden, Schülern und Studierenden in der tschechisch-deutschen Grenzregion zu intensivieren, plante die Hochschule Hof ein Austauschprojekt mit Schülern der Berufsoberschule Sokolov und Studierenden der Hochschule Hof. Organisatorisch wurde das Projekt von Euregio-Egrensis unterstützt.

Mehr lesen