GEMÜ Füllventile mit Regelkegel für präzisere Abfüllprozesse

10.12.2021
Der Abfüllprozess in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie erfordert durch die stetig steigende Vielfalt an Getränken, flüssigen Nahrungsmitteln und Pharmazeutika ein größeres Angebot an individuellen Lösungen.
GEMÜ Füllventile mit Regelkegel für präzisere Abfüllprozesse

Für eine noch präzisere Dosierung bei Abfüllprozessen sind die GEMÜ Füllventile ab sofort auch mit Regelkegel erhältlich. (Bildquelle: GEMÜ Gebr. Müller Apparatebau GmbH & Co. KG)

Aus diesem Grund bietet GEMÜ ab sofort die Füllventile GEMÜ F40 und F60 servoDrive auch mit einem Regelkegel an. Hierdurch lassen sich die Abfüllmengen von flüssigen, viskosen und gasförmigen Medien, besonders bei Kleinmengen, noch genauer dosieren. Die GEMÜ Füllventile sind mit der innovativen PD-Technologie ausgestattet und überzeugen durch ihre Geschwindigkeit, Flexibilität, Beständigkeit und Präzision.

Die Füllventile GEMÜ F40 und F60 servoDrive sind in den Nennweiten DN 8 bis 25 mit Stutzen- oder Clampanschluss nach DIN oder ASME BPE erhältlich. Neben den bisher verfügbaren Feingussventilkörpern sind ab sofort auch Vollmaterialkörper erhältlich, welche auf Wunsch elektropoliert werden können.

Weitere Artikel zum Thema

Freudenberg entwickelt Dichtungslösung für ersten EHEDG-konformen Röhrenwärmetauscher

03.02.2023 -

Technische Komponenten in der Verpackungsindustrie unterliegen strengen Standards. Dazu zählen landes- und branchenspezifische Hygienevorgaben wie die EHEDG-Richtlinien (European Hygienic Engineering and Design Group). Der Röhrenwärmetauscher von Tetra Pak mit der eigens dafür entwickelten Dichtung von Freudenberg Sealing Technologies erhielt als erster und einziger auf dem Markt die EHEDG-Zulassung.

Mehr lesen