Geeignet für heiß und sauer

06.03.2009

Der Kondensatpumpen-Spezialist Sauermann GmbH präsentiert zur Messe ISH das Sortiment für die zuverlässige Kondensatableitung aus Brennwertheizgeräten und Klimageräten.

Geeignet für heiß und sauer

Sauermann-Kondensatpumpen für Wandklimageräte fördern das anfallende Kondensat über einen Druckschlauch in das Entwässerungssystem und sind dabei optisch wie akustisch unauffällig. (Sauermann, Flein)

Neu sind eine weiterentwickelte Ausführung der Monoblock-Kreiselpumpe SI 1800 für Gas-Brennwertgeräte und die robustere Spezialausführung SI 1830 für die Entsorgung von Kondensat aus Öl-Brennwertgeräten mit pH > 2. Beide Kondensatpumpen halten Mediumtemperaturen bis max. 65°C (kurzzeitig bis 80°C) stand, erzeugen im Betrieb mit 45 bzw. 43 dBA nur ein geringes Laufgeräusch, fördern bis zu 500 l/h und überwinden bis zu 5 m Förderhöhe.

Das weltweit aufgestellte Unternehmen Sauermann ist seit über 20 Jahren als Spezialanbieter für Kondensatpumpen für die Anwendungsbereiche Klima-, Brennwert- und Kältetechnik am Markt. Als Maßstäbe definiert der Hersteller sowohl eine robuste Konstruktion als auch einfache Montage und zeitsparende Wartung.

Einsatzbereiche Brennwert und Klima

Die Kondensatpumpen für Brennwertheizgeräte können direkt an der Wand montiert oder von der Decke abgehängt werden. Die Rückschlagventile lassen sich für Wartungsarbeiten leicht demontieren, ohne dass dazu die Druckleitung entleert werden muss. Öl- und säurebeständige Schwimmer, ein ablagerungsfreier Schwimmermechanismus sowie ein robuster Aufbau sorgen für zuverlässigen und störungsfreien Betrieb. Kompakte Abmessungen ermöglichen die problemlose Montage auch bei engen Platzverhältnissen.

Zur Ableitung von Kondensat aus Klimageräten bietet Sauermann Kondensatpumpen in Monoblock- und Splitbauweise an, die den Anforderungen an einfache Montage und minimale Geräuschentwicklung gerecht werden. Die Förderleistungen der Split-Kondensatpumpen reichen von 8 l/h bis 30 l/h und bis 10 m Förderhöhe. Niveauschalter und Pumpenblock werden bei dieser Ausführung getrennt voneinander montiert. Als Einsatzbeispiel hierfür nennt der Anbieter die Kondensatableitung aus Klimageräten, die in Hotelzimmern installiert sind. Für Wandklimageräte bis 10 kW führt der Anbieter den montagefertigen Bausatz DeltaPack im Programm, deren Betriebsgeräusch mit 21,5 dBA als kaum wahrnehmbar eingestuft werden kann. Zum Lieferumfang gehören dabei die Pumpe mit integriertem Niveauschalter, ein Montagewinkel mit Abdeckung sowie ein Kabelkanal mit Deckendurchgangsstück.

Mit diesem Set lässt sich die Kondensatpumpe zusammen mit Kältemittelleitungen, Elektrozuleitung und dem Druckschlauch optisch ansprechend auf der Wand montieren. Ergänzt wird das Sortiment durch Zentrifugalpumpen mit Tank für hohe Förderleistungen von 300 bis 1100 l/h und Kondensattemperaturen bis 87°C, beispielsweise für die Kondensatableitung von Multikassettenanlagen. Bei allen Kondensatpumpen ermöglichen potenzialfreie Alarmkontakte, im Falle einer Störung die Stromzufuhr eines Verdichters zu unterbrechen oder ein Magnetventil zu schalten. Als Druckleitung genügt jeweils ein PVC-Druckschlauch mit 6 bzw. 10 mm Durchmesser.

Über Sauermann

Die Sauermann GmbH ist ein Spezialanbieter von Kondensathebepumpen für die Kondensatableitung aus Klimageräten und Brennwertheizgeräten. Das Sortiment an Kondensatpumpen zeichnet sich durch Beständigkeit gegen saure Kondensate und hohe Temperaturen sowie durch hohe Förderleistungen und äußerst geräuscharmen Betrieb aus. Das Unternehmen Sauermann wurde 1976 gegründet und hat sich an weltweit acht Standorten auf die Entwicklung, die Herstellung und den Vertrieb von Kondensatpumpen für die Klima- und Heiztechnik spezialisiert. Die Grundlage für den Innovationsgrad der Produkte sind fortlaufende Investitionen in Forschung und Entwicklung sowie konsequenter technischer Fortschritt. Der Vertrieb der Kondensatpumpen erfolgt über den Fachgroßhandel.

Weitere Artikel zum Thema