Fit für Flüssiggas: LPG-Pumpenlösungen von SERO bieten besondere Performance

23.04.2020
Die SERO PumpSystems GmbH aus Meckesheim bietet mit den Pumpenbaureihen SRZS…LPG und NHE…LPG leistungsfähige und wirtschaftliche Lösungen zur Förderung von verflüssigtem Gas.
Fit für Flüssiggas: LPG-Pumpenlösungen von SERO bieten besondere Performance

Die Seitenkanalpumpe SRZS-LPG für den Transport von LPG-Flüssiggas ist auf Förderleistungen bis 35 m³/h ausgelegt – dank einer Saughöhe von vier Metern auch aus unterirdischen Tanks. (Bildquelle: SERO PumpSystems GmbH)

Die selbstansaugende Seitenkanalpumpe SRZS…LPG ist auf Förderleistungen bis 35 m³/h ausgelegt und dank einer Saughöhe von vier Metern auch aus unterirdischen Tanks. Die normalsaugende Kreiselpumpe NHE…LPG ist für Fördermengen bis 170 m³/h bei einer maximalen Förderhöhe von 290 Meter spezifiziert, womit beide Pumpen per One-Stopp-Supply bei SERO PumpSystems ein breites Einsatzspektrum abdecken.

Eingesetzt werden die Flüssiggaspumpen zum Be- und Entladen von Lagerbehältern und Tankwagen, in Flaschenabfüllanlagen, zur Dampfspeisung sowie zum Befüllen von Flüssiggasflaschen mit LPG (Liquified Petroleum Gas).

Zuverlässig auch bei Förderstrom-Gasanteilen bis 50 Prozent

Da es sich bei LPG um ein unter Druck verflüssigtes Gasgemisch aus Propan und Butan handelt, das bei der Erdölförderung anfällt, sind die Pumpen zur Mitförderung von eventuell auftretenden Gasanteilen konzipiert – die NHE…LPG bis 30 Prozent, die SRZS…LPG sogar bis 50 Prozent. Ein Förderstromabriss durch auftretende Gasanteile wird dadurch verhindert und ein Produktionsausfall vermieden. Dadurch gewährleisten sie einen zuverlässigen und hoch verfügbaren Transport von LPG und anderen leicht siedenden Medien, die einen schnellen Phasenübergang vom Flüssigen zum Gasförmigen aufweisen.

Lückenloser Leistungsbereich von 0,3 m³/h bis 170 m³/h

Die selbstansaugende Seitenkanalpumpe SRZS…LPG  weist sehr niedrige NPSH-Werte ab 0,35 Meter bei 1.450 Umin-1 auf sowie eine maximale geodätische Saughöhe von bis zu vier Metern. Dadurch ist sie schon aus fördertechnischer Sicht in besonderem Maße für unterschiedlichste Szenarien des sicheren Transports von Flüssiggasen geeignet. Außerdem gewährleistet eine konsequent umgesetzte Modularität bei der Dimensionierung der Anschlussflansche einen optimalen Prozessanschluss. Beide Pumpenarten decken zusammen einen breitestmöglichen Leistungsbereich ab: die SRZS…LPG fördert Flüssiggasvolumina von 0,3 m³/h bis 35 m³/h; die NHE…LPG steigt bei einer Fördermenge von 30 m³/h ein und leistet bis zu 170 m³/h.

Weitere Artikel zum Thema

Neue BADU Abwasserpumpe

07.08.2020 -

SPECK Pumpen hat sein Lieferprogramm um eine neue Abwasserpumpe erweitert. Der Haupteinsatzbereich ist das öffentliche Schwimmbad. Die modifizierte, normalsaugende BADU Pumpe aus Polypropylen übernimmt das Wegpumpen des Rückspülwassers.

Mehr lesen

Druckluft-Blaspistole um Dosierfunktion erweitert

05.08.2020 -

Das Wegblasen von Partikeln oder Wassertropfen mittels Druckluft ist besonders an schwer zugänglichen Stellen keine leichte Aufgabe. Für hohe Prozesssicherheit sind Flexibilität und Präzision gefragt, die häufig nur händisch gewährleistet werden können. Mit der neuen Druckluft-Blaspistole VMG-X54 stellt SMC eine Lösung bereit, die die Aufgabe über eine einfache Druckveränderung per Hand löst.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • Veranstaltungen

    « August 2020 » loading...
    M D M D F S S
    27
    28
    29
    30
    31
    1
    2
    3
    4
    5
    6
    7
    8
    9
    10
    11
    12
    13
    14
    15
    16
    17
    18
    19
    20
    21
    22
    23
    24
    25
    26
    27
    28
    29
    30
    31
    1
    2
    3
    4
    5
    6
  • STELLENMARKT