Ehrennadel der TU Dortmund für Dr. Jochen Opländer

04.01.2011

Im Rahmen der Akademischen Jahresfeier der Technischen Universität Dortmund 2010 wurde Dr. Jochen Opländer, Ehrenvorsitzender des Aufsichtsrats beim Dortmunder Pumpenhersteller Wilo, mit der Ehrennadel der TU Dortmund ausgezeichnet.

Ehrennadel der TU Dortmund für Dr. Jochen Opländer

Damit würdigt die TU Dortmund einen ihrer großen Förderer und Ratgeber, der sich in vielen Bereichen für die Interessen der Studierenden ingenieurwissenschaftlicher Studiengänge eingesetzt hat, so unter anderem durch seinen persönlichen Einsatz für das vor einem Jahr eröffnete Internationale Begegnungszentrum (IBZ). Dieses wurde im Jahr 2009 als Ort für die internationale akademische Vernetzung Dortmunds sowie für intensive Kontakte zwischen den Studierenden untereinander und mit den regionalen Wirtschaftsunternehmen errichtet. Der Schwerpunkt liegt auf interkulturellen Veranstaltungen, die die Interaktion zwischen internationalen und deutschen Studierenden fördern sowie auf Angeboten zur akademischen Unterstützung internationaler Studierender.

Auch die Wilo SE, die 1872 von Dr. Jochen Opländers Urgroßvater Louis Opländer gegründet wurde, setzt sich seit vielen Jahren für den Ingenieurnachwuchs der TU Dortmund ein – so unter anderem durch Forschungsprojekte auf verschiedenen Technologiefeldern, Praktika, Diplomarbeiten und Dissertationen.

Bild: Die Geehrten und die Ehrenden v.l.n.r.: Vanessa Borsky (Institut für Anglistik und Amerikanistik), Prof. Bodo Weidlich (Vorsitzender der Gesellschaft der Freunde der Technischen Universität Dortmund e.V.), Dr. Jochen Opländer, Prof. Ursula Gather (TU Dortmund), Prof. Stephan Starischka (Fakultät Kunst- und Sportwissenschaften), Guido Baranowski und Katharina Schabarum (Fachschaft RehaPädagogik).(Foto: Wilo)

Quelle: WILO SE

Weitere Artikel zum Thema

Wilo und Hellmann unterzeichnen Vertrag über weltweite Logistik-Kooperation

19.02.2021 -

Pumpenhersteller Wilo und der global agierende Full-Service-Dienstleister Hellmann Worldwide Logistics unterzeichnen einen Vertrag zur Steuerung der globalen Warenströme des Dortmunder Unternehmens. Hierfür wird Hellmann ab 2022 im Raum Dortmund ein neues Zentrallager für Produktionsmaterial und Fertigwaren betreiben, um von dort aus die globale Distribution für Wilo sowie die Produktionsversorgung der neuen Dortmunder Smart Factory sicherzustellen.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT