Die AUMA Assistant App: das smarte Tool für Setup und Diagnose von Stellantrieben

03.09.2018

Der Stellantriebshersteller AUMA setzt auf moderne Werkzeuge, um dem Anwender die Inbetriebnahme und Instandhaltung seiner Stellantriebe zu erleichtern. Die AUMA Assistant App in der Version 2.0 bietet beispielsweise umfangreiche Konfigurations- und Diagnosemöglichkeiten einfach und unkompliziert über ein Android Smartphone oder Tablet.

Die AUMA Assistant App:  das smarte Tool für Setup und Diagnose von Stellantrieben

Mit der neuen AUMA Assistant App werden AUMA Stellantriebe schnell und komfortabel von einem Smartphone oder Tablet aus konfiguriert (Foto: AUMA)

Über die App lassen sich alle Geräteparameter komfortabel einstellen. Dies spart Zeit und Kosten bei der Inbetriebnahme. Die Verbindung zum Stellantrieb erfolgt drahtlos über Bluetooth. Die Geräteparameter können über die App entweder einzeln konfiguriert oder als vordefinierte Parametersätze auf den Stellantrieb übertragen werden. Auch ein Kopieren von Parametersätzen von einem Antrieb auf einen anderen ist möglich.

Eine Snapshot-Funktion vereinfacht Wartung und Fehlersuche erheblich. Alle im Gerät gespeicherten Geräte- und Betriebsdaten wie Laufzeiten, Schaltspiele oder Drehmomentverläufe können ausgelesen und auf einen PC übertragen werden, wo sie zum Beispiel mit Hilfe der umfangreichen Analysefunktionen des AUMA Commissioning and Diagnostic Tools (CDT) visualisiert und ausgewertet werden können.

Oder die ausgelesenen Datensätze werden direkt aus der Assistant App an den AUMA Service geschickt – zur Ferndiagnose durch einen erfahrenen Servicespezialisten.

Die Version 2.0 bietet außerdem direkten Zugriff auf die produktspezifische Dokumentation zu jedem Stellantrieb in einer Anlage. Betriebsanleitung, technische Datenblätter, Stromlaufplan – diese und weitere Dokumente lassen sich einfach durch Scannen des QR Codes auf dem AUMA Stellantrieb herunterladen.

Die AUMA Assistant App steht bei Google Play kostenlos zum Download bereit. AUMA bietet auch passende Tablets und Smartphones an, die für explosionsgefährdete Zonen 1 und 2 gemäß ATEX zugelassen sind und auf denen die Assistant App bereits vorinstalliert ist.

Weitere Artikel zum Thema

Neue Smart Home-Regelung für Flächenheizung mit hydraulischem Abgleich

02.08.2022 -

Für Ein- und Mehrfamilienhäuser sowie gewerblich genutzte Objekte bietet Systemhersteller ZEWOTHERM ab sofort eine SmartHome-Einzelraumregelung mit integriertem hydraulischem Abgleich für wassergeführte Flächenheizungen an. Das funkbasierte System kann per App oder unabhängig von einer Internetverbindung als StandAlone-Lösung je nach Variante bis zu sechs oder zehn Heizzonen regeln. Das System erfüllt die BAFA Fördervorgaben des automatischen hydraulischen Abgleichs und ist für den Anschluss von Wärmepumpen geeignet.

Mehr lesen