dena vereinbart neue Pilotprojekte mit chinesischen Partnern

05.04.2013

Am Rande der wichtigsten Konferenz für energieeffizientes Bauen in China hat die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) neue Pilotprojekte mit dem chinesischen Bauministerium (MoHURD) vereinbart. Dazu gehört unter anderem der Bau eines weiteren Passivhauses in der Provinz Fujian in Kooperation mit der China Energy Conservation and Environmental Protection Group (CECEP).

Die Pilotprojekte dienen als Anschauungsobjekte, um Erkenntnisse über hocheffiziente Bauweisen und Baumaterialien zu gewinnen und das notwendige Fachwissen zu erlangen. Dabei verfolgt das MoHURD das Ziel, hocheffiziente Gebäudestandards mittelfristig auch gesetzlich zu verankern und zu fördern.

Die „International Conference on Green and Energy-Efficient Building & New Technologies and Products Expo“ fand vom 1. bis zum 3. April 2013 in Peking auf Initiative des MoHURD statt. Seit 2005 dient die jährliche Konferenz dazu, nachhaltige Lösungen für das rasche Wachstum der Städte in China zu vermitteln. Die dena hat im Rahmen der Konferenz einen halbtägigen Workshop zum Thema „Passivhäuser in China“ veranstaltet und, unter der Schirmherrschaft des Bundesbauministeriums, den deutschen Stand auf der Fachmesse koordiniert. Hier präsentierten sich die Unternehmen Wacker, Wilo, Siemens, Viessmann und Geberit sowie die Initiative econet china.

Eine weitere Kooperation vereinbarte die dena mit der China Energy Conservation Association (CECA). Dabei geht es insbesondere darum, chinesische Unternehmen für die Teilnahme am Energy Efficiency Award der dena zu gewinnen. Der international ausgeschriebene Wettbewerb zeichnet vorbildliche Projekte zur Steigerung der Energieeffizienz in Industrie und Gewerbe aus.

Weitere Artikel zum Thema

BTGA gründet Fachbereich Elektrotechnik

22.09.2021 -

Im Rahmen einer Gründungsveranstaltung in Darmstadt rief der BTGA – Bundesindustrieverband Technische Gebäudeausrüstung e.V. Mitte September 2021 seinen Fachbereich “Elektrotechnik” ins Leben. Zum Vorsitzenden des neuen BTGA-Fachbereichs wurde Roland Fischer, Geschäftsführer der Elevion GmbH, gewählt; sein Stellvertreter ist Filippo Salvia, Geschäftsführer der Salvia Group GmbH.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT