Colfax Fluid Handling liefert Chemie-Propellerpumpen

12.08.2015

Colfax Fluid Handling hat drei Allweiler-Propellerpumpen an ein deutsches Chemieunternehmen geliefert. Die Pumpen fördern Natriumsulfat.

Colfax Fluid Handling liefert Chemie-Propellerpumpen

Drei Allweiler-Pumpen der Baureihe „ALLPRO-PGFA“ fördern bei Cordenka Vorprodukte zur Herstellung von Waschmitteln und Glas (Allweiler GmbH)

Die Cordenka GmbH & Co. KG in Obernburg am Main ist der weltweit führende Hersteller von technischen Viskose-Filamentgarnen. Darüber hinaus produziert Cordenka Natriumsulfat, das an die Waschmittel- und Glasindustrie vertrieben wird. Für diese Prozesse setzt das Unternehmen seit Ende 2014 drei neue Propellerpumpen der Allweiler GmbH ein. Die Pumpen fördern bis zu 750 m3/h gesättigtes Natriumsulfat, die Förderhöhe beträgt 3,5 m. Neben diesen neuen Pumpen sind bei Cordenka bereits seit Jahren um die 100 Pumpen von Allweiler in Betrieb, hauptsächlich 3-spindlige Schraubenpumpen und Kreiselpumpen. Allweiler Propellerpumpen sind seit 2013 im Einsatz. Weitere neue Bestellungen sind zu erwarten.

Gunter Connert, Vertriebsleiter Deutschland bei Allweiler: „Unsere Propellerpumpen sind in der chemischen Industrie für große Fördermengen von bis 50.000 m3/h bewährt. Auch Cordenka setzt schon seit längerem diese Pumpen ein und hat sich aufgrund der positiven Erfahrungen erneut für Allweiler entschieden.“

Weitere Artikel zum Thema

Prozesspneumatik mit kleinen Maßen und großer Sicherheit

16.06.2022 -

In der Prozess- und Verfahrenstechnik hat Pneumatik einen hohen Stellenwert, denn Druckluft ist einfach über Rohrleitungen zu verteilen, gut speicherbar, sauber und trocken. Die hohen Strömungsgeschwindigkeiten ermöglichen zudem einen schnellen Funktionsablauf. Um die benötigte Luftleistung sicher zu schalten, bieten sich Ventilblöcke oder Ventilinseln an.

Mehr lesen

Pumplösung für hohe Temperaturen

14.03.2022 -

Für die Verwendung von Schacht-Pumpen in gefährdeten Atmosphären sind entsprechende Technologien und Erfahrungen gefragt. In der Egger Produktionsstätte in Cressier in der Schweiz wurden in den letzten Monaten zahlreiche Pumpen für die die Salzindustrie hergestellt.

Mehr lesen

Neue Pumpengrößen der Membrandosierpumpe Ecosmart von LEWA

28.01.2022 -

Mit der Ecosmart-Membrandosierpumpe bietet die deutsche LEWA GmbH seit vielen Jahren ein sicheres Modell an, mit dem Förderströme bis 300 l/h bewältigt werden können. Für den Einsatz in Anwendungen mit höheren Fördermengen erweitert LEWA nun seine Produktpalette um zwei neue Größen: Die Ecosmart wird zukünftig auch in den leistungsstärkeren Varianten LCC und LCD verfügbar sein.

Mehr lesen