Chemikalienbeständige Schläuche mit verschleißfester Außenschicht

08.08.2013

Die Schläuche der neuen Serie TQ von SMC Pneumatik verfügen über eine doppelwandige Struktur: eine chemikalienbeständige Innen- und eine verschleißfeste Außenschicht. Die neuen Schläuche mit besonders glatter Innenfläche, hoher Biegsamkeit und geringem Gewicht sind einfach zu montieren.

Chemikalienbeständige Schläuche mit verschleißfester Außenschicht

Die sehr biegsamen Schläuche sind für schnelle Fertigungsprozesse mit sich wiederholenden Arbeitsabläufen geeignet, auch an engen Stellen mit intensiver Reibung. (Foto: SMC Pneumatik)

Sie können auch an engen Stellen verlegt werden und sind für schnelle Fertigungsprozesse mit sich wiederholenden Arbeitsabläufen geeignet – beispielsweise in der Lebensmittelindustrie, der Medizintechnik oder dem Werkzeugmaschinenbau.

Qualitätsmerkmale

Mit der neuen Serie TQ hat SMC Pneumatik langlebige Schläuche entwickelt, die über eine doppelwandige Struktur zwei wichtige Eigenschaften vereinen: Ihre Innenschicht aus Fluorpolymer ist chemikalienbeständig und ihre Außenschicht aus Polyamid verschleißfest. Beide Schichten sind durchscheinend, so dass die Farbe des Mediums gut erkennbar ist.

Die neuen Schläuche verfügen im Innern über eine besonders glatte und wasserabweisende Oberfläche. Flüssigkeitsreste können so leicht abgespült werden. Das spart Reinigungsmittel und Kosten.

Die beiden Schlauchschichten werden gemeinsam extrudiert. Das erleichtert die Montage, weil das Abschälen vor dem Anschließen der Schläuche wegfällt. Zudem wurden Biegsamkeit und Gewicht der neuen Schläuche deutlich verbessert.

Einsatzbereich

Mit ihrer verschleißfesten Außenschicht können die biegsamen Schläuche der Serie TQ auch an engen Stellen mit intensiver Reibung an Kanten, zwischen Schläuchen oder an anderen Oberflächen eingesetzt werden. Zudem verringert ihr geringes Gewicht die Trägheitskräfte bei Robotikanwendungen. Sie eignen sich besonders für schnelle Fertigungsprozesse mit sich wiederholenden Arbeitsabläufen. Die Serie TQ wird in der Medizintechnik und im Werkzeugmaschinenbau, in der Automobil-, der Halbleiter- sowie in der Lebensmittelindustrie verwendet. Mit den Schläuchen können beispielsweise Farbe zum Drucker, Reinigungsmittel zur Waschmaschine, Schmierstoffe zur Werkzeugmaschine oder Bindemittel übertragen werden.

Weitere Artikel zum Thema

Dosierung hochviskosen Materials für die Mikroverkapselung

01.11.2021 -

Die Mikroverkapselung gewinnt in der Pharma-, Kosmetik-, Lebensmittel- und Agrarindustrie zunehmend an Bedeutung. Neue Darreichungsformen entstehen, die Wirksamkeit und Verträglichkeit aktiver Stoffe steigt und die Anwendungsbreite zugelassener Stoffe wächst. Voraussetzung für die Herstellung und Verarbeitung von APIs sind präzise Dosiertechniken im Niedrigstmengenbereich. Als geeignete technische Lösung kommen Mikropumpen von HNP Mikrosysteme zum Einsatz.

Mehr lesen