blossom-ic kombiniert Regelung von Zirkulationspumpen mit digitalem hydraulischem Abgleich

17.05.2022
Soll eine Zirkulationsleitung effizient funktionieren, dann ist eine intelligente Steuerung der Zirkulationspumpe zwingend notwendig. Der Zirkulationspumpenregler “Magelan” des Regelungsspezialisten blossom-ic kann jede handelsübliche Zirkulationspumpe intelligent regeln und leistet gleichzeitig den digitalen hydraulischen Abgleich in Ein-, Zweirohr- und Flächenheizungen.
blossom-ic kombiniert Regelung von Zirkulationspumpen mit digitalem hydraulischem Abgleich

Der digitale hydraulische Abgleich von blossom-ic wurde von unabhängigen Instituten durch wissenschaftliche Gutachten bestätigt. Dabei stellt das blossom-ic-System einen 100% förderkonformen hydraulischen Abgleich mit der BEG EM-Förderung sicher, bei der bis zu 55% der Investitionskosten subventioniert werden. (Bildquelle: blossom-ic GmbH & Co. KG)

An den Magelan-Regler können alle handelsüblichen Zirkulationspumpen angeschlossen werden. Die Regelung der Pumpe kann auf drei unterschiedliche Arten erfolgen. Besonders innovativ ist die Kombination aus Zirkulationspumpen-Steuerung und gleichzeitigem hydraulischen Abgleich: Wird der Regler über ein Gateway mit den Thermostaten des Herstellers verbunden, dann erfolgt über einen integrierten Algorithmus zugleich der digitale und selbstlernende hydraulische Abgleich der Heizungsanlage. Dabei kommunizieren die Heizkörperthermostate über das Gateway miteinander. Die Installation des TÜV-zertifizierten Systems setzt weder detaillierte Kenntnisse über das Rohrnetz noch Berechnungen voraus und kann schnell erlernt werden.

Zirkulationspumpe auf unterschiedliche Weise regeln
Die Regelung der Zirkulationspumpe erfolgt in diesem Fall über Bewegungssensoren, die in den Thermostaten integriert sind. Sobald die ausgewählten Bewegungssensoren Personen im Raum erfassen, aktiviert der Regler die Zirkulationspumpe für die eingestellte Laufzeit. Somit ist gewährleistet, dass unverzüglich warmes Wasser zur Verfügung steht. Bei Anschluss des Gateways an einen Router lassen sich alle Einstellungen zusätzlich per Smartphone vornehmen.

Alternativ kann manuell über die blossomic App ein Intervall und die Laufzeit eingestellt werden. Als dritte Regelungsvariante kann der Rohrleitungsfühler angeschlossen und eine Ein- und Ausschalttemperatur in der App vergeben werden. Wie auch bei den anderen Regelungsvarianten, wird hierbei ebenso eine ausreichend hohe Temperatur des Warmwassers gewährleistet und die Bildung von Legionellen verhindert. Sinkt beispielsweise die Wassertemperatur in der Zirkulationsleitung unter 56°C, wird automatisch die Zirkulationspumpe eingeschaltet.

Wirtschaftlich und profitabel
Die smarte Steuerung einer Zirkulationspumpe ist kostensparend, da die Pumpe nur dann in Betrieb ist, wenn warmes Wasser tatsächlich benötigt wird. Dies führt zu einem sinkenden Stromverbrauch der Pumpe sowie geringeren Energieverlusten in der Zirkulationsleitung.

Das blossom-ic System benötigt keinerlei IT- oder Elektronikkenntnisse - keinen Montagemehraufwand und keine komplizierte Einstellaufgaben für den Installateur. Das System arbeitet im homesicheren Bereich und benötigt für den Betrieb keine Internetverbindung. Es verspricht aber eine einfachere Planung und Auslegung sowie eine enorme Zeitersparnis und Fehlervermeidung bei gleichbleibendem Umsatz für das Fachhandwerk. Das System bietet eine kinderleichte Installation und sorgt für mehr Komfort bei gleichzeitiger Effizienzsteigerung.

Weitere Artikel zum Thema

blossom-ic: Digitaler hydraulischer Abgleich gleichwertig mit Verfahren B

17.06.2024 -

Das Institut für Technische Gebäudeausrüstung Dresden (iTG) hat bestätigt, dass das Regelungssystem für den adaptiven digitalen hydraulischen Abgleich bei Verwendung in Bestandsgebäuden „mindestens vergleichbar mit einem konventionellen hydraulischen Abgleich nach Verfahren B“ ist. Damit entspricht das blossom-ic System den Anforderungen des GEG und BEG EM und ist förderfähig.

Mehr lesen

Vortex gewinnt begehrte Awards: Digitale Betriebsanleitung überzeugt die Jurys

17.04.2024 -

Mit gleich drei Awards wurden die neuen digitalen Betriebsanleitungen der BlueOne Trinkwasser-Zirkulationspumpen von VORTEX ausgezeichnet. Ende 2023 überzeugten sie die Jury des renommierten Red Dot Awards in der Kategorie „Interface Design“. Im Januar 2024 kam der internationale Premiumpreis des Rates für Formgebung „German Design Award“ in der Kategorie WINNER dazu. Und auch den prestigereichen Design-Preis, der iF DESIGN AWARD, ging im Februar 2024 an VORTEX.

Mehr lesen

Fachartikel: Potenziale des digitalen hydraulischen Abgleichs

26.07.2023 -

Dr.-Ing. Martin Donath beschäftigt sich seit Jahren mit der messwertbasierten Analyse des Betriebsverhaltens von Energieanlagen. Die Fokussierung auf das Verfahren B widerspricht seinen Erfahrungen bei der Verbesserung der Energieeffizienz von hydraulischen Systemen im Bestand. Es handelt sich bei diesem Verfahren B im Kern um eine einmalige Berechnung und Einstellung ohne Funktionsprüfung.

Mehr lesen