Atlas Copco übernimmt Kölner Druckluft-Spezialisten

04.03.2020
Atlas Copco hat die Dr. Gustav Gail Drucklufttechnik GmbH mit Sitz in Köln übernommen.
Atlas Copco übernimmt Kölner Druckluft-Spezialisten

Atlas Copco hat die Dr. Gustav Gail Drucklufttechnik GmbH mit Sitz in Köln übernommen. Das Unternehmen vertreibt Kompressoren und Drucklufttechnik sowie zugehörige Dienstleistungen. (Bildquelle: Atlas Copco)

Das Unternehmen vertreibt Kompressoren und Drucklufttechnik sowie zugehörige Dienstleistungen. Dr. Gail ist ein langjähriger Handelspartner von Atlas Copco im Raum Köln und hat zehn Beschäftigte. Das Unternehmen wird von der KDS Kompressoren- und Druckluftservice GmbH erworben, einer Tochter der Atlas Copco Deutschland GmbH mit Sitz in Essen. Die Geschäfte werden am bisherigen Standort im Kölner Süden fortgeführt.

„Das Unternehmen hat eine starke Position und bringt viel Potenzial für Wachstum in der Region mit“, sagt Vagner Rego, Präsident von Atlas Copcos Konzernbereich Kompressortechnik, in dessen Service-Division Dr. Gustav Gail integriert wird. „Mit der Übernahme können wir unsere Kunden in Industrie und Gewerbe rund um Köln und im Rheinland künftig noch besser betreuen und sie auf kürzeren Wegen mit hochwertigen Maschinen und Dienstleistungen beliefern.“

Der Kaufpreis ist im Verhältnis zu Atlas Copcos Marktkapitalisierung nachrangig und wird nicht veröffentlicht.

Weitere Artikel zum Thema

Boge entwickelt die C-Baureihe weiter

23.08.2017 -

Engineering nach Kundenwunsch – unter dieser Maßgabe entwickelt Boge Kompressoren einen neuen ölgeschmierten Schraubenkompressor in der Leistungsklasse bis 22 kW. Der Kompressor C 22-2 LFR wird zur Montage sowohl mit als auch ohne Behälter erhältlich sein sowie mit optionalem angebautem Drucklufttrockner.

Mehr lesen

Atlas Copco installiert 3333. GA-VSD+-Kompressor

21.06.2017 -

Der 3333. drehzahlgeregelte Kompressor aus der so jungen wie effizienten Baureihe GA VSD+ von Atlas Copco wurde bei einem Sensoren- und Schalterhersteller in Nagold installiert. Der Anwender, Helag-Electronic, spart über 16.000 Euro an Stromkosten pro Jahr und rechnet mit weiteren Einsparungen durch Wärmerückgewinnung.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT