Allweiler Wärmeträgerpumpen auf der WTT-Expo

09.08.2005

Allweiler beteiligt sich mit Schwerpunkt auf den Wärmeträgerpumpen ALLHEAT auf einem großen Stand auf der ersten Fachmesse für Wärmetauscher- und Wärmeträgertechnik.

Die Messe findet vom 4. bis 6.10. in Karlsruhe statt. Allweiler präsentiert dort seine Produktfamilie ALLHEAT und verwandte Produkte für Thermalöl und Heißwasser sowie exemplarische Anwendungen in verschiedenen Branchen.

Pumpen für Heißwasser, mineralische und synthetische Wärmeträgeröle sind seit über 40 Jahren eine Spezialität des 1860 gegründeten, ältesten deutschen Pumpenherstellers. Die Spezialpumpen fördern Öle mit bis zu 350°C und Heißwasser mit bis zu 207°C. Je nach Anforderung sind die Pumpen mit Wellendichtung oder absolut hermetisch dicht mit Magnetantrieb konstruiert. Prozess-, Block- und Inlinebauweise ermöglichen eine weitere Anpassung an die jeweilige Einsatzumgebung.

Die Wärmeträgerpumpen der Allweiler AG zeichnen sich durch besondere konstruktive Merkmale und damit Leistungen aus. Dazu gehören Dichtungen, die auch bei Heißwasser mit mehr als 140°C beständig sind, der Verzicht auf eine externe Kühlung und ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Allheat-Pumpen ersetzen bei Heißwasser herkömmlich konstruierte Wasserpumpen mit Sonderdichtungen und sind mechanisch gleich hoch belastbar.

Die Produktfamilie der Wärmeträgerpumpen umfasst 14 unterschiedliche Kreiselpumpen-Modelle. Drei weitere Baureihen enthalten Schraubenspindelpumpen, die speziell bei der Ölfeuerung für Öle mit bis zu 150°C geeignet sind.

Mit über 100.000 verkauften Pumpen in den letzten 10 Jahren zählt Allweiler heute international zu den führenden Herstellern von Wärmeträgerpumpen.

Fachmesse für Wärmetauscher- und Wärmeträgertechnik (WTT-Expo)

Karlsruhe

04.-10.06.2004

Halle 1A

Stand B040

Weitere Artikel zum Thema

ACHEMA-Eröffnung: Eindringlicher Aufruf zur internationalen Zusammenarbeit

12.06.2024 -

Bei der ACHEMA-Eröffnung am 10. Juni 2024 beleuchteten Bundeswirtschaftsminister Dr. Robert Habeck sowie Vordenker aus dem Finanzsektor, der chemischen Industrie und der Zulieferindustrie, wie sich die Prozessindustrie unter neuen globalen Rahmenbedingungen positioniert. Ihr Fazit: Die Prozessindustrie ist für die Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft insgesamt unverzichtbar und internationale Zusammenarbeit ist das Gebot der Stunde, um die vielfältigen Herausforderungen zu meistern.

Mehr lesen