ACHEMA Spezial: Spaltrohrmotorpumpen

28.05.2003

Spaltrohrmotorpumpen stellen eine Alternative zur Magnetkupplung für die leckfreie Förderung von Flüssigkeiten dar. impeller.net berichtet über die wichtigsten Neuigkeiten von der ACHEMA 2003.

Nicolaus Krämer, Prokurist von Hermetic Pumpen, neben der größten Spaltrohrmotorpumpe der WeltVermutlich die größte Spaltrohrmotorpumpe der Welt zeigt Hermetic Pumpen. Die sechsstufige Gliederpumpe CAMTV 60/6 erreicht eine Förderleistung von 200 m³/h und eine maximale Druckhöhe von 945 m. Der 290 kW Motor wird über einen Frequenzumrichter angesteuert und läuft mit einer Drehzahl von 4145 1/min. Der typische Einsatz erfolgt bei der Förderung von überkritischen Flüssigkeiten, wie z.B. Ethylen bei 10°C.

In Zusammenarbeit mit Sulzer sind die API Prozesspumpen der Baureihe CNP entstanden. Die Spaltrohrmotorpumpen nach API 685 sind für Heavy Duty Anwendungen in Raffinerien und in der Petrochemie vorgesehen.

Deutlich geringere elektrische Verluste und damit einen höheren Wirkungsgrad weist der EC-Motor im Vergleich zum Drehstromantrieb auf. Erstmalig in Kombination mit der Chemiepumpen-Hydraulik Secochem zeigt KSB diesen Permanent-Magnetmotor als Sonderform der Spatrohrmotortechnologie. Die variable Drehzahlregelung ist in diesem Antrieb bereits integriert, wodurch deutliche Energieeinsparungen erzielt werden. Das verringerte Gewicht und die kompaktere Bauweise sind weitere Vorteile des EC-Motors. In der Anschaffung liegt das Aggregat jedoch auf vergleichbarem Niveau wie eine mit herkömmlichem Antrieb ausgestattete Pumpe.

NikkisoBei den NIKKISO Spaltrohrmotorpumpen der HK Baureihe handelt es sich um eine hermetisch dichte, zweistufige Pumpenkonstruktion. Die Laufräder sind in Tandemausführung angeordnet, wodurch die Axialkräfte automatisch ausgeglichen werden. Die kompakte Bauweise, der geräuscharme Betrieb und der niedrige NPSH Wert sind weitere Vorteile des Aggregates. Der Einsatz erfolgt z.B. bei der Umkehrosmose oder bei Ammoniakanwendungen.

Sero Seitenkanalpumpe SEMIS mit SpaltrohrmotorDer Seitenkanalpumpenspezialist SERO PumpSystems rundet das Produktprogramm nun mit einer Spaltrohrmotorpumpe ab. Die Baureihe SEMIS ist besonders für leicht flüchtige Medien in der Kältetechnik geeignet.

Eine weitere Neuigkeit bei SERO ist der neu formierte Geschäftbereich Engineered Service, der auf ganzheitliche Lösungen aus Produkten und Dienstleistungen zielt. Die Beratung soll zum technologisch und ökonomisch optimalen Einsatz der Pumpentechnik unter Berücksichtigung der Anlagenbesonderheiten führen.

Sulzer s Global Marketing Manager Redvers Paley mit Pumpen der OH ProduktfamilieSulzer Pumps OHC ist die Ausführung mit Spaltrohrmotor innerhalb der neuen OH Produktfamilie von Prozesspumpen. Die Konstruktion erfüllt oder übertrifft die Anforderungen der neuesten, neunten Ausgabe der API 610. Die konventionelle Prozesspumpe OHH sowie die Magnetpumpe OHM sind weitere Mitglieder der Baureihenfamilie. Damit kann für jede Prozessanwendung die optimale Dichtungsvariante angeboten werden. Der Preis der drei Versionen bewegt sich etwa auf dem gleichen Niveau.

Der japanische Spaltrohrmotor-Spezialist Teikoku versucht von seiner Technologie im Vergleich zu Magnetpumpen zu überzeugen. So sollen die Gesamtlebensdauerkosten (LCC) niedriger sein, trotz höherer Anschaffungskosten.

Weitere Artikel zum Thema

DST Dauermagnet-SystemTechnik fertigt größte und schwerste Magnetkupplung sowie den größten doppelwandigen Spalttopf

28.08.2019 -

DST Dauermagnet-SystemTechnik hat mit der Entwicklung und Fertigung seines neuesten Projektes Maßstäbe gesetzt. Für einen chinesischen Kunden hat DST seine bisher größte und schwerste Magnetkupplung sowie den dazugehörigen größten doppelwandigen Spalttopf entwickelt und produziert. Eingebaut in ein obenliegendes Rührwerk kommt das Produkt in der chemischen Industrie zum Einsatz.

Mehr lesen