19. Praktikerkonferenz „Pumpen in der Verfahrens- und Kraftwerkstechnik“

29.10.2014

Bereits zum 19. mal findet die etablierte Praktikerkonferenz „Pumpen in der Verfahrens- und Kraftwerkstechnik“ von Mo. 13. bis Mi. 15. April 2015 in Graz statt. Die technische Konferenz an der TU Graz richtet sich an Betreiber, Hersteller und Planer der verschiedensten Pumpen oder verfahrenstechnischen Anlagen.

19. Praktikerkonferenz „Pumpen in der Verfahrens- und Kraftwerkstechnik“

Die 19. Praktikerkonferenz findet vom 13.-15.04.2015 in Graz statt. (Image: TU Graz)

Aktuelle Themen sind die Kraftwerkstechnik und die Energiefragen, zusätzlich möchten wir auch dieses Jahr Experten in der Abwassertechnik zu Beiträgen einladen. Der eigene Kraftwerkstag hat sich bereits gut etabliert.

Austausch praktischer Erfahrungen, Problemlösungen und die neuesten Trends

Erstrangige Experten aus der Industrie der Betreiber- und Herstellerseite berichten über ein breites Spektrum. Eine Plattform von Praktikern für Praktiker in einem technischen und offenen Umfeld - das offene Wort wird gepflegt und den Diskussionen wird genügend Zeit eingeräumt. Eine besonders positive Resonanz der Teilnehmer gab es in den vergangenen Konferenzen immer auf die sehr fundierten und praxisorientierten Beiträge.

Sicherheit, Zuverlässigkeit und Umweltschutz

Nicht zuletzt hat sich die Konferenz zum Ziel gesetzt, einen Beitrag zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit der Industrie zu leisten. So wird der Energieverbrauch nicht nur durch energieeffiziente Pumpen sondern wesentlich durch optimierte Anlagen reduziert – Pumpe & Antriebssystem im Verbund mit Leitungssystem und "Druckverbraucher". Kosteneffiziente Strategien für Instandhaltung und verschiedene Betriebsszenarien sind ständige Themen der Konferenz mit viel Potential zur Optimierung.

Ausstellung / Stand

Die Konferenz bietet interessierten Unternehmen die Möglichkeit mehr Aufmerksamkeit bei den TeilnehmerInnen durch einen Stand, Roll-ups, Logoplatzierungen, etc. zu erreichen. Für Informationen und die Abklärung des möglichen Umfangs nehmen Sie bitte Kontakt mit Hr. Benno Wiesenberger unter benno.wiesenberger@tugraz.at oder +43 316 873 7572 auf.

Rahmenprogramm sowie Führungen durch Labor & Großprüfstand

Als weiteres Highlight gibt es für Interessierte Führungen durch das Labor und insbesondere der 4-Quadranten-Großprüfstand des Instituts für Hydraulische Strömungsmaschinen der TU Graz. Neben dem wichtigen fachlich-technischen Austausch kommt auch das gesellschaftliche Leben nicht zu kurz wie sollte es in Österreich auch anders sein. Graz liegt auf der Südseite der Alpen, bietet die größte Renaissance-Altstadt Europas (!), war vor wenigen Jahren Kulturhauptstadt Europas und somit immer eine Reise wert!

Auf einen inspirierenden Austausch freut sich Prof. Jaberg, Veranstalter der Praktikerkonferenz und Leiter des Instituts für Hydraulische Strömungsmaschinen der TU Graz.

Anmeldung und Informationen unter www.praktiker-konferenz.com.

Weitere Artikel zum Thema

Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT