Zewotherm investiert in digitale Prozesse

20.01.2016

Zewotherm hat seine IT-Landschaft für die Zukunft gerüstet. So investierte das Unternehmen nach eigenen Angaben in sechsstelliger Höhe in ein neues ERP-System (proAlpha).

Zewotherm investiert in digitale Prozesse

Zewotherm investiert und setzt auf zukunftsfähige IT. Auch um den hohen Stellenwert deutlich zu machen, wurde der IT-Manager Stefan Wisskirchen zum Prokuristen ernannt (Foto: Zewotherm)

Damit sind zuverlässige und effiziente Geschäftsabläufe sichergestellt. Zugleich wurde der langjährige IT-Manager Stefan Wisskirchen zum Prokuristen ernannt und weitere Investitionen in die ZEWOTHERM-IT bekannt gegeben.

„Big Data, Industrie 4.0, Digitalisierung – diese wenigen Schlagworte zeigen, wie rasant sich Gesellschaft und Kommunikation derzeit verändern. Wer von diesem grundlegenden Wandel nicht überrollt werden will, der muss selbst die Initiative ergreifen,“ erklärt Zewotherm-Geschäftsführer Andreas Ziegler. Für transparente und zuverlässige Geschäftsbeziehungen setzt sein Unternehmen konsequent auf modernste Computerunterstützung. So war die erfolgreiche Implementierung der neuen ERP-Lösung ganz klar auf optimierte und verlässliche Prozesse ausgerichtet.

Die Produktion und alle anderen Abteilungen sind an das neue System mit Warenwirtschaft, Service- und Qualitätsmanagement, Business Intelligence, Buchhaltung, Controlling, Projektmanagement und Dokumentenmanagement-System (DMS) angebunden. Informationen werden somit viel schneller und effektiver ausgetauscht. So erfolgt die Disposition der Waren zuverlässig und schnell per Knopfdruck. Ein Frühwarnsystem zeigt sofort an, wenn sich Engpässe abzeichnen. Damit bleibt ausreichend Zeit zum rechtzeitigen Reagieren und Planen. Möglich wird dieses System durch das enthaltene Business Intelligence (BI)-Tool. Es macht Reportings oder Abweichungen sofort sichtbar.

Da Lieferscheine, Rechnungen und Geschäftsunterlagen in dem beleglosen Büro in Echtzeit digital abgelegt und bearbeitet werden, verläuft die Kommunikation zwischen den einzelnen Abteilungen äußerst effektiv. Was sich wiederum auf die Zuverlässigkeit und Liefertreue des Systemanbieters positiv auswirkt.

Für eigene Planungen und Überprüfungen wurden zudem die Zewotherm-eigenen CAD-Berechnungssysteme integriert.

Für eine zeitgemäße digitale Kommunikation ist für Partner aus dem dreistufigen Vertriebsweg die Anbindung an das eigene ERP-System über offene Schnittstellen möglich. So kann der Großhandel seinen Materialbedarf über EDI (Electronic Data Interchange) direkt an das ERP-System von Zewotherm weitergeben.

Für die nahe Zukunft sind viele weitere Investitionen in die Zewotherm IT-Welt geplant. So wird derzeit ein Kundenportal entwickelt, über das künftig Bestellungen und Serviceanfragen direkt an Zewotherm gestellt werden können. Damit der Vertrieb effektiver kommunizieren kann, soll es zudem bald ein umfangreiches Kunden-Beziehungsmanagement-System (CRM) geben. Eine neue Scannerlösung soll daneben die Lagerverwaltung optimieren. Außerdem werden momentan Anbindungen an Apps und andere Mobile Dienste geplant.

Für die Planung und Umsetzung der digitalen Neuerungen ist IT-Manager Stefan Wisskirchen verantwortlich. Sein Engagement wurde kürzlich mit der Ernennung zum Prokuristen honoriert. Zugleich zeigt die Beförderung, für wie wichtig man bei Zewotherm eine kundenfreundliche und zukunftsfähige IT hält.

Weitere Artikel zum Thema

Neue Zentrale Lüftungsgeräte Zewo Vent von Zewotherm

28.03.2018 -

Der Systemhersteller Zewotherm bietet mit seinen abgestimmten Energie- und Wärmesystemen seit über 15 Jahren Lösungen aus einer Hand. Für die Zentrale Kontrollierte Wohnraumlüftung hat der Vollsortimenter dieses Versprechen jetzt erneuert und ein komplett neues Lüftungskonzept aufgelegt. Es umfasst eine Reihe neuer zentraler Lüftungsgeräte mitsamt integrierter Steuerung sowie neuartige Kanalsysteme. Ergänzt wird das neue „Zewo Air Zentral“- Sortiment von einem individuell abgestimmten Planungs- und Servicepaket.

Mehr lesen

Neue Vertriebsmitarbeiter bei Zewotherm

19.07.2017 -

Zewotherm, Vollsortimenter von modernen Energie- und Wärmesystemen, fokussiert sich weiterhin auf seine engen Kundenbeziehungen und hat seinen Vertrieb um drei weitere Mitarbeiter verstärkt. Der Komplettanbieter aus Remagen unterstreicht damit seine Beratungskompetenz beim Fachhandel und dem Handwerk.

Mehr lesen

Zewotherm baut Vertrieb weiter aus

20.10.2016 -

Zewotherm, Vollsortimenter von modernen Energie- und Wärmesystemen, hat in den vergangenen Monaten sein Vertriebsnetz um drei neue Mitarbeiter erweitert. Zielsetzung sind mehr Kapazitäten für eine gesteigerte Beratung bei Fachhandel und Handwerk.

Mehr lesen
Direkt zur Produktauswahl im

PumpSelector

NEUESTE NACHRICHTEN

  • Advertisement
  • STELLENMARKT