Xylem verlegt globalen Hauptsitz nach Washington, D.C.

16.03.2022
Maschinell übersetzter Artikel
  Zum Original wechseln
Das globale Wassertechnologieunternehmen Xylem hat angekündigt, seinen Hauptsitz nach Washington, D.C. zu verlegen.

Patrick Decker, Präsident und CEO von Xylem, sagte über den Umzug: „Washington, D.C. ist ein wichtiger globaler Knotenpunkt für die vielfältigen Interessengruppen, die zusammenarbeiten, um die Wasserprobleme auf der ganzen Welt zu lösen. Als ein weltweit führender Wasserinnovator wissen wir, dass die größten Wasserprobleme nur durch Zusammenarbeit angegangen werden können. Indem wir unseren globalen Hauptsitz hier ansiedeln, positionieren wir uns genau dort, wo sich der Wassersektor am meisten engagiert."

Decker sagte, dass er und mehrere hochrangige Xylem-Führungskräfte in der neuen Zentrale ansässig sein werden, um die Unternehmensstrategie und -umsetzung voranzutreiben. „Wir werden in der Lage sein, die Komplexität mit einem schlanken Hauptsitz zu reduzieren, während wir gleichzeitig engere Beziehungen zu all jenen in der globalen Wassergemeinschaft aufbauen, die daran arbeiten, die größten Herausforderungen zu lösen und die globale Wassernachhaltigkeit zu fördern.“

„Wir freuen uns, den neuen globalen Hauptsitz von Xylem im historischen Navy Yard des Distrikts willkommen zu heißen“, sagte John Falcicchio, stellvertretender Bürgermeister für Planung und wirtschaftliche Entwicklung. „Washington DC ist das ideale Ziel für Unternehmen, die im Epizentrum der Nation, in Reichweite der politischen Entscheidungsträger und Zugang zur globalen Gemeinschaft sein möchten. Wir sind die ‚Hauptstadt der integrativen Innovation‘ wegen der Unternehmen und Menschen, die sich ausmachen diese große Stadt."

Der neue Hauptsitz von Xylem wird zusammen mit dem kürzlich angekündigten Reservoir Center for Water Solutions, einem Knotenpunkt für die Zusammenarbeit mehrerer Parteien mit Wasserfokus, im historischen Navy Yard-Viertel entlang des Anacostia River liegen. Das Zentrum soll voraussichtlich im Juni eröffnet werden.

Quelle: Xylem Inc.

Weitere Artikel zum Thema

Wasserführer gründen neues Zentrum, um Maßnahmen zu globalen Wasser- und Nachhaltigkeitsherausforderungen zu beschleunigen

22.06.2022 -

Führende Vertreter des Wassersektors, darunter Hochschulen, Technologieanbieter, Handelsverbände und Nichtregierungsorganisationen, schließen sich in einem neuen Konsortium zusammen, um Lösungen für die kritischen Wasser- und Nachhaltigkeitsherausforderungen der Welt zu beschleunigen. Das Reservoir Center for Water Solutions mit Sitz in Washington, DC, wird als globales Kooperationszentrum dienen, um bahnbrechende Wasserlösungen und -innovationen voranzutreiben.

Mehr lesen

Xylem stellt eine Reihe digitaler Lösungen vor

13.06.2022 -

Xylem präsentierte seine Suite digitaler Lösungen, Xylem Vue, die es Wasserversorgern ermöglicht, datengesteuerte Erkenntnisse zu gewinnen. Xylem Vue, das auf der IFAT München vorgestellt wurde, kombiniert intelligente und vernetzte Technologien, intelligente Systeme und Dienstleistungen sowie mehr als 100 Jahre Problemlösungserfahrung.

Mehr lesen

500 Milliarden Gallonen Wasser verhindern Überflutung von Gemeinden im Jahr 2021 durch Xylem-Technologie

03.06.2022 -

Lösungen des globalen Wassertechnologieunternehmens Xylem haben laut seinem jährlichen Nachhaltigkeitsbericht dazu beigetragen, dass im Jahr 2021 mehr als 500 Milliarden Gallonen verschmutztes Wasser die Überschwemmung von Gemeinden verhinderten. Der Bericht hebt die Arbeit des Unternehmens mit Kunden und Partnern hervor, um die größten Wasserprobleme der Welt zu lösen.

Mehr lesen