Xylem gewinnt bei den Global Water Awards als “Net Zero”-Champion

25.05.2022
Maschinell übersetzter Artikel
  Zum Original wechseln
Der weltweite Wassertechnologieführer Xylem wurde bei den Global Water Awards 2022 zum „Net Zero Carbon Champion“ ernannt und würdigte damit die Arbeit des Unternehmens zur Beschleunigung der Dekarbonisierung des Wassersektors. Zusätzlich zu seinen eigenen Verpflichtungen, Netto-Null-CO2-Emissionen zu erreichen, arbeitet Xylem mit Versorgungsunternehmen, Unternehmen und Wassermanagern auf der ganzen Welt zusammen, um ihren CO2-Fußabdruck zu reduzieren.

Xylem bietet fortschrittliche Lösungen, die den Energieverbrauch in Wassernetzen optimieren. Die hocheffizienten Technologien des Unternehmens – wie das Pumpsystem Flygt Bibo Alpha, das den Energieverbrauch um bis zu 60 Prozent reduziert – haben Kunden dabei geholfen, ihren CO2-Fußabdruck um 0,7 Millionen Tonnen CO2 zu reduzieren, was der Vermeidung von 150.000 Autos entspricht für ein Jahr.

„Der Wassersektor ist einzigartig positioniert, um einen bedeutenden Beitrag zur Eindämmung des Klimawandels zu leisten“, sagte Austin Alexander, Vice President, Sustainability and Social Impact bei Xylem. „Wir könnten zu einem der am schnellsten dekarbonisierten Sektoren werden. Diese Auszeichnung gehört unserem 17.000-köpfigen Team bei Xylem und unseren Kunden und Partnern, die alle dafür sorgen, dass wir Teil der Lösung sind.“

Der Global Water Award würdigt die Arbeit von Xylem und seinen Versorgungspartnern, hocheffiziente Technologien und Ansätze einzusetzen, um Treibhausgasemissionen zu reduzieren und Fortschritte in Richtung einer kohlenstofffreien Zukunft zu erzielen. Beispielsweise hat eine Kläranlage in Cuxhaven, Deutschland, den Energieverbrauch der Belüftung um 30 Prozent gesenkt, indem sie künstliche Intelligenz in ihr Aufbereitungssystem implementiert hat.

Im vergangenen Jahr hat Xylem seine Verpflichtung formalisiert, bis 2050 in seiner gesamten Wertschöpfungskette Netto-Null-CO2-Emissionen zu erreichen.[1] Das Unternehmen fördert nicht nur den Fortschritt durch seine technologischen Auswirkungen, sondern arbeitet auch daran, das Bewusstsein für die Netto-Null-Möglichkeit durch Beiträge wie sein kürzlich erschienenes Papier „Water Utilities: Moving Fast Toward A Zero-Carbon Future“ zu stärken. Im Jahr 2021 hat es sich auch mit anderen Branchenführern zusammengetan, um Interessengruppen für die Teilnahme am „Race to Zero“ der Branche zu gewinnen.

Die Global Water Awards, eine Initiative von Global Water Intelligence, würdigen die größten Errungenschaften der Branche und belohnen Initiativen und Unternehmen in den Sektoren Wasser, Abwasser und Entsalzung, die die Branche mit verbesserter Betriebsleistung, Einführung innovativer Technologien und nachhaltigen Finanzmodellen voranbringen.

 

[1] Im September 2021 kündigte Xylem Verpflichtungen zu einem wissenschaftsbasierten Ziel an, das auf eine Reduzierung um 1,5 °C bis 2030 (Scope 1, 2 und 3) und Netto-Null-Emissionen (Scope 1, 2 und 3) vor 2050 ausgerichtet ist.

Quelle: Xylem Inc.

Weitere Artikel zum Thema

Maximale Effizienz in der Belebung dank AERZEN Drehkolbenverdichter

24.06.2022 -

Noch spielt der digitale Zwilling in der Abwasserbranche keine nennenswerte Rolle. Doch das Potenzial hinsichtlich Prozessoptimierung ist enorm. Als erste Kläranlage Europas hat die neue ARA (Abwasserreinigungsanlage) Oberengadin in der Schweiz den Schritt in die Zukunft gewagt und zeigt, wie sich mit modernsten Technologien und einem nachhaltigen Energiekonzept Gewässerschutz und Kosteneffizienz optimal in Einklang bringen lassen.

Mehr lesen

Wasserführer gründen neues Zentrum, um Maßnahmen zu globalen Wasser- und Nachhaltigkeitsherausforderungen zu beschleunigen

22.06.2022 -

Führende Vertreter des Wassersektors, darunter Hochschulen, Technologieanbieter, Handelsverbände und Nichtregierungsorganisationen, schließen sich in einem neuen Konsortium zusammen, um Lösungen für die kritischen Wasser- und Nachhaltigkeitsherausforderungen der Welt zu beschleunigen. Das Reservoir Center for Water Solutions mit Sitz in Washington, DC, wird als globales Kooperationszentrum dienen, um bahnbrechende Wasserlösungen und -innovationen voranzutreiben.

Mehr lesen

Xylem stellt eine Reihe digitaler Lösungen vor

13.06.2022 -

Xylem präsentierte seine Suite digitaler Lösungen, Xylem Vue, die es Wasserversorgern ermöglicht, datengesteuerte Erkenntnisse zu gewinnen. Xylem Vue, das auf der IFAT München vorgestellt wurde, kombiniert intelligente und vernetzte Technologien, intelligente Systeme und Dienstleistungen sowie mehr als 100 Jahre Problemlösungserfahrung.

Mehr lesen