Wilo optimiert RainSystem AF 22

19.08.2002

Die Wilo AG hat ihr kompaktes Regenwassermodul RainSystem AF 22 weiter entwickelt und optimiert. Zahlreiche Detaillösungen machen Installation und Bedienung jetzt noch komfortabler und den Betrieb noch sicherer.

Wilo optimiert RainSystem AF 22

(Die neue Steuerungstechnik macht Installation und Bedienung jetzt noch komfortabler und sorgt für zusätzliche Sicherheit, Quelle: Wilo AG)

Eine neue Regeltechnik vereinfacht die Einstellung der Anlage: Es müssen nicht mehr sämtliche Zisternendaten eingegeben werden, da ein Sensor im Zisternentank vollautomatisch den Füllstand meldet. Nach Befüllen der Pumpe mit Wasser kann das Gerät sofort in Betrieb gehen. Die klare Dialogsteuerung zeigt nicht nur den Füllstand an, sondern gibt auch ständig Auskunft über die Betriebszustände sowie die Gesamtzahl der Betriebsstunden. Vorteil für alle, die bisher schon die AF 22 installiert haben: Auch das Vorläufermodell kann mit der neuen Software ausgestattet werden.

Für mehr Sicherheit im Betrieb sorgt eine neue Schaltlogik, die die Pumpe auch dann abschaltet, wenn deren Leistung z.B. durch Lufteinschlüsse gemindert ist. Schädliche "Dauerläufe" der Pumpe werden so vermieden. Zudem erkennt die Anlage, wenn Luft ins System gelangt, und evakuiert sie automatisch aus der Saugleitung, sobald Wasser aus der Zisterne nachgefragt wird. Ein eingebauter Trockenlaufschutz ist auch bei der neuen AF 22 selbstverständlich.

Zur Reduzierung des Schallpegels ist das optimierte RainSystem vollverkapselt. Dabei wurde die Installation weiter vereinfacht. Die isolierte Rückwand kann an der Wand vormontiert werden, die Haubenfront wird mittels Schnappverschlüssen befestigt. Mehr Spielraum bei der Installation verschafft der flexible Anschluss an das Rohrnetz. Der Stahlgeflechtschlauch ist dehnbar und gleicht so kleine Ungenauigkeiten aus. Dank einer integrierten Absperrarmatur lässt sich die Anlage z.B. zur Wartung bequem vom Rohrnetz entkoppeln. Der Flexanschluss ist zudem schallentkoppelt. So kann kein unangenehmer Körperschall aufs Rohrnetz übertragen werden.

Neben den neuen Funktionen bietet das Wilo-RainSystem sämtliche Vorteile des bewährten Kompaktmoduls wie die automatische Trinkwassernachspeisung sowie die vom DVGW zertifizierte, sichere Trennung von Trink- und Regenwasser.

Quelle: WILO SE

Weitere Artikel zum Thema

Neues GEMÜ CleanStar High Purity Membranventil setzt Maßstäbe

08.06.2022 -

Seit vielen Jahren setzt die Halbleiterindustrie weltweit erfolgreich Membranventile der GEMÜ CleanStar Baureihe ein. GEMÜ Kunden schätzen die Vorteile der Bauweise sowie die Vielzahl möglicher Anwendungen aufgrund der durchdachten Abstufung der Antriebsgrößen 1 bis 3. Nun erweitert der Ventilspezialist seine GEMÜ CleanStar Familie um die Antriebsgröße 4 und setzt dabei Maßstäbe bezüglich Footprint und Durchfluss.

Mehr lesen

Mit Herborner Pumpen modulare Vielfalt erleben

02.06.2022 -

Herborner Pumpen präsentiert ein neuartiges Pumpen-Baukastensystem für die Abwasserwirtschaft. Dabei handelt es sich um eine individualisierte und hochvariable Pumpengeneration, die bei Herborner unter dem Namen „CENTURIO“ geführt wird. Die Kombination der frugalen Innovation mit einem intelligenten Baukastenkonzept ermöglicht marktorientierte und hocheffiziente Produkte.

Mehr lesen