Wilo erneut unter den innovativsten Unternehmen Deutschlands

05.03.2021
Die Wilo Gruppe hat bei der 28. Ausgabe des Innovationswettbewerbs Top 100 erneut den Sprung unter die Besten geschafft.
Wilo erneut unter den innovativsten Unternehmen Deutschlands

Die beiden Sterne am Rand verraten: Wilo wurde nach 2019 in diesem Jahr bereits zum zweiten Mal als Top-Innovator ausgezeichnet. (Bildquelle: WILO SE)

„Es freut uns, dass wir zum wiederholten Mal das renommierte Top 100 Siegel erhalten haben. Es bestätigt unsere Bestrebungen der Innovationsführer der Pumpenbranche zu sein“, so Oliver Hermes, Vorstandsvorsitzender und CEO der Wilo Gruppe.

In diesem Jahr wurde neben der Innovationsfreude und -kraft bei der Beurteilung zusätzlich die unternehmerische Reaktion auf die Coronakrise untersucht. Auch hier schnitt Wilo überdurchschnittlich gut ab: „Somit gebührt diese Auszeichnung auch jedem Wilo-Mitarbeiter und jeder Wilo-Mitarbeiterin weltweit. Alle ziehen in diesen herausfordernden Zeiten gemeinsam an einem Strang und haben nicht zuletzt so diese hervorragende Auszeichnung ermöglicht“, erklärt Oliver Hermes.

Rund 120 Prüfkriterien aus fünf Kategorien werden für die Beurteilung untersucht: Innovationsförderndes Top-Management, Innovationsklima, innovative Prozesse und Organisation, Außenorientierung/Open Innovation und Innovationserfolg. Im Kern geht es um die Frage, ob Innovationen das Ergebnis planvollen Vorgehens oder ein Zufallsprodukt sind, also um die Wiederholbarkeit von Innovationsleistungen. „Seit nun fast 150 Jahren prägen die zwei Prinzipien Beständigkeit und Wandlungsfähigkeit die Wilo-Unternehmensgeschichte. Unser zielgerichteter Erfindergeist und unsere gelebte Verantwortung für mehr Klimaschutz motivieren uns stets zu neuen zukunftsorientierten Technologien und Lösungen“, so Oliver Hermes.

Seit 1872 versorgt Wilo die Menschen rund um den Globus mit innovativen Produkten und smarten Systemlösungen. Neuestes und sichtbarstes Zeichen ist in diesem Zusammenhang der kürzlich offiziell eröffnete Hauptsitz des Unternehmens, der Wilopark, mit smarter, vernetzter Factory und einem hochmodernen Verwaltungsgebäude: „Die Neugestaltung des Wilo-Hauptsitzes ist nicht nur eines der größten Investitionsprojekte unserer Firmengeschichte und ein konsequenter Schritt in Richtung Nachhaltigkeit und Digitalität“, so Georg Weber, Chief Technology Officer der Wilo Gruppe, der im Wilopark auch eine Blaupause für die zukünftige Entwicklung aller Wilo Standorte weltweit sieht. „Es ist ebenso das größte Innovationsprojekt seit unserer Gründung 1872, beispielsweise mit dem Einsatz kollaborativer Roboter, autonom agierender Flurfahrzeuge oder Maschinen mit vorausschauender Wartung.“ Dabei sei Innovationsfreude und -kraft das Ergebnis einer generationenübergreifenden Entwicklung: „Branchenweite Technologie- und Innovationsführerschaft ist eine Frage der Unternehmenskultur und als solche bei Wilo fest verankert“, so Georg Weber. „Das zeigt sich nicht zuletzt in zahlreichen Produktinnovationen, in fortlaufendem Pioniergeist, auch im Bereich Digitalität oder auch einem der erfolgreichsten, mitarbeitergeführten Innovationsportale, das wir bei Wilo unterhalten.“

Überreicht wird das Siegel Top 100 am 26. November von Mentor Ranga Yogeshwar sowie dem wissenschaftlichen Leiter des Wettbewerbs, Prof. Dr. Nikolaus Franke.

Quelle: WILO SE

Weitere Artikel zum Thema

HOMA feiert 75-jähriges Jubiläum

24.01.2022 -

Vor 75 Jahren eröffnete der Elektromaschinenbauer Hans Hoffmann sen. kurz nach seiner Ausbildung im Rhein-Sieg-Kreis, in der Nähe von Köln, eine Reparaturwerkstatt für Elektromotoren. Damals rechnete er wohl kaum damit, dass der kleine Handwerksbetrieb innerhalb von drei Generationen zu einem internationalen Industrieunternehmen heranwachsen würde.

Mehr lesen

Wilo fördert nachhaltige Bewässerung in Usbekistan

26.11.2021 -

Im Rahmen des Förderprogramms „develoPPP“ arbeiten Wilo und die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) gemeinsam daran, erneuerbare Energien in Usbekistan zu fördern und auszubauen. Als einer der weltweiter Hersteller von Pumpen und Pumpensystemen bringt Wilo seine technische Expertise ein und unterstützt den Wissensaufbau und -Transfer zwischen politischen und landwirtschaftlichen Akteuren vor Ort.

Mehr lesen

Besuch von Hochschulen bei der WILO SE, Werk Hof

22.11.2021 -

Um die Kontakte zwischen Bildungseinrichtungen, Industriebetrieben aber auch zwischen Lehrenden, Schülern und Studierenden in der tschechisch-deutschen Grenzregion zu intensivieren, plante die Hochschule Hof ein Austauschprojekt mit Schülern der Berufsoberschule Sokolov und Studierenden der Hochschule Hof. Organisatorisch wurde das Projekt von Euregio-Egrensis unterstützt.

Mehr lesen